So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Hyundai
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
Techniker ist jetzt online.

Hallo, ich hable einen Hyundai terracn 2.9 CRDI EZ 07/2003

Kundenfrage

Hallo,
ich hable einen Hyundai terracn 2.9 CRDI EZ 07/2003 Automatik importiert aus Frankreich und bin sher zufrieden damit 98.000 km

Vor allem bei warmem Motor spingt er nach einem Stop nicht mehr an, Anlasser dreht zwar aber so wie es sich anhört ist die Kradftstoffzufuhr unterbunden.

Dabei habe ich beobachtet, dass wenn die Vorglühwendelanzeige nicht aufleuchtet,
der Motoer nicht startet(als ob jemand sagt "ohne Vorglühen grundsätzlich kein Starten möglich") Blitzt dagen die Vorglühanzeige bei warmen Motor auch nur ganz ganz kurz auf startet der Motor einwandfrei.

Das Problem tritt nur sporadisch auf, vorallem bei warmem Motor nach kurzem Stop zB beim Tanken

Wie kann man hier Abhilfe schaffen?

Danke XXXXX XXXXX Seitz

Wie kann man hier Abhilfe schaffen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bitte lassen Sie zunächst das Relais der Vorglühanlage durchmessen.

Dies muss nicht umbedingt einen optischen Schaden aufweisen, um Ihr Problem zu verursachen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

mir war vorher schon klar, dass wenn der Vorglühvorgang nicht korrekt durchlaufen wird (bei kaltem Motor leuchtet die Vorglühanzeige länger auf, bei warmem Motor blitzt sie nur kurz auf) das Motorsteuergerät
die Kraftstoffzufuhr unterbindet und somit der Anlasser zwar den Motor durchdreht, aber ohne eingespritzten Kraftstoff nicht von selber weiterläuft.

dass die Vorglühanlage über ein Relais eingeschaltet wird habe ich vorher schon gewusst.

es kann aber auch sein, dass das Vorglührelais vom Zünschloss aus in der Vorglühstellung nicht mit Strom versorgt wird, dann liegt es am Zündschloß (müsste dann einen Wacklelkontakt haben, auf der Leitung die den Vorglühvorgang aktiviert)


Wenn das Vorglührelais vom Motorsteuergerät aus aktiviert wird, dann kann aber auch das Motorsteuergerät ne "Macke" haben


somit ist das ganze wohl ein individueller fehler an meinem Fahrzeug und kein generell bekanntes Problem bei Hyundai (worauf ich eigentlich gehofft habe)


Okay Sache für mich erledigt............... 15,-- euro in den Sand gesetzt

mfg Michael Seitz
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Zu Ihren 15 Euro´s: Diese können Sie bei Unzufriedenheit auch zurückfordern.

 

Ich denke, daß der Wassertemperatursensor Ihres Motors nicht mehr richtig arbeitet, und deshalb manchmal keine Vorglühung zustande kommt. Anspringen sollte der Motor allerdings trotzdem. Vor allem wenn dieser ja warm ist!

Bitte lassen Sie den Fehlerspeicher Ihres Motorsteuergerätes auslesen. Möglicherweise ist dort schon der Fehler abgespeichert, ohne daß das Fahrzeug sie darüber informiert hat (also ohne Motorkontrollleuchte).

Daß kostet in aller Regel auch zischen 10 und 20 Euro und ist gut investiertes Geld.

Aber Bitte verzweifeln Sie nicht gleich, wenn Ihnen die erste Antwort hier nicht gleich gefällt. Oft wird bis zu 20 mal hin und hergeschrieben, um Ihnen zu helfen.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hyundai