So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 7149
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Wir haben einen 11,5 Jahre alten Jack Russel Rüden

Beantwortete Frage:

Wir haben einen 11,5 Jahre alten Jack Russel Rüden

Seit ca. 1,5 Jahren beobachten wir, dass er, wenn jemand zu uns nach Hause kommt, diese Person beschnuppert und wenn dieser weiter geht, kann es schon mal sein, dass er in dieser Person in die Füsse oder Waden knäppt. Auch wenn wir am Tisch sitzen, und es laut wird von den Gesprächen und dann jemand aufsteht und ihm zu nahe kommt, springt er wie von einer Tarantel gebissen vor und beisst in die Schuhe bzw. Füsse. Dieses verhalten wird leider immer schlimmer, wir halten ihn schon an der LEINE wenn jemand kommt. Er benimmt sich so bei Fremden und auch bei Menschen die er schon kennt. Ansonsten ist er ein verschmauster und lieber Hund. Grüsse Familie *****

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

in diesem Alter nehmen das Sehr- Hör- und insgesamt Wahrnehmungsvermögen deutlich ab - das merkt auch der HUnd - gerade ein Jacki geht dann schnell in den "Verteidigungsmodus" und meint, sich gegen eventuelle Bedrohungen verteidigen zu müssen.

(Ich habe selbst auch ältere Terrier und kenne dies Verhaten gut)

Ich würde Ihnen deshalb raten- besonders auch um Ihren Senior zu deeskalieren, ihn immer nur zu Besuch und Fremden dazu zulassen, wenn er entspannt ist und ihn dann mit Lecker zu belohnen.

Ich denke auch, er wird sehr entspannt sein, wenn er in Stresssituationen garnicht dabei sein muss- gerade Terrier haben ja eine sehr geringe Reizschwelle, die im Alter zunimmt.

Rein pflanzlich unterstützend können Sie ihm am stressigen Tagen Rescuetropfen geben:

4mal täglich 5 oder in der Situation 10 Tropfen.

Bester Gruß

Dr.M.Wörner-Lange TÄ u. Vehaltenstherapie www.problemtiere.de

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Antwort
! Welche Rescue Tropfen Soll ich kauften ?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Die normalen Rescuetropfen für Menschen aus der Apotheke sind ok, inzwischen i.d.R. auch alkoholfrei, aber es gibt auch spezielle (alkoholfreie) Rescuetopfen für Hunde- (Apotheke, Internet)

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern!

Bitte fragen Sie in der Apotheke sicherheitshalber nochmal nach, ob die Rescue/=Notfalltropfen alkoholfrei sind, dann können Sie diese problemlos nehmen. Alternativ würde ich die Rescuetropfen für Tiere/Hunde bestellen.

Viele Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.