So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Cityhunde.
Cityhunde
Cityhunde, Tierpsychologin
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 38
Erfahrung:  Tier-Ernährungsberaterin
96616290
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Cityhunde ist jetzt online.

Bemerkungen von Passanten bekommen, also es ist sehr

Kundenfrage

Bemerkungen von Passanten bekommen, also es ist sehr unangenehm. Anzufügen wäre noch das das nur anhält solange er uns sieht sind wir weg ist er ruhig also liegt es wohl an uns, Zu Anfang hatten wir dieses Problem nicht aus hat sich langsam so entwickelt.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Cityhunde hat geantwortet vor 2 Monaten.

Liebe Hundebesitzer,

leider schreiben Sie überhaupt nicht, worum es eigentlich geht...??? Aus Ihren Schilderungen kann ich leider nichts ableiten:

"Bemerkungen von Passanten bekommen, also es ist sehr unangenehm. Anzufügen wäre noch das das nur anhält solange er uns sieht sind wir weg ist er ruhig also liegt es wohl an uns."

Was möchten Sie wissen???

Liebe Grüße

Antje Hebel
Tier-Psychologin, Autorin
www.cityhunde.de

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
hallo ich habe sehwohl geschrieben um was es geht, also nochmal wenn unser Hund im in seiner Box mitfährt und wir anhalten und aussteugen wollen nfängt er fürchterlich an zu jammern und zu winseln, wenn ich an die Box komme um ihn heraus zu nehemen wird noch schlimmer, das hört sich schon so an als würde er misshandelt und das ist ziemlich unangenehm. Dafür hätte ich gerne einen Rat wie man das abschalten kann.
mfg
R. Witteck
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
hallo also ich warte jetzt schon zwei tage auf eine Antwort sollte die nicht bis morgen eintreffen möchte ich mein Geld zurück. ausserdem finde ich es ziemlich dreisst mir statt einer Antwort ein Telefonat für nochmal 17€ anzubieten
Experte:  Cityhunde hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo R. Witteck,

ICH habe Ihnen keineTelefonat angeboten. Und ICH bekomme auch kein Geld von Ihnen, sondern JustAnswer ist der Begünstigte.

Trotzdem kann ich Ihnen mitteilen, dass es bei Ihrem Hund ein emotionales Problem ist, das eine schrittweise De-Sensibilisierung bedarf.
Ich kann Ihnen da gerne helfen, aber hier in diesem Rahmen ist es leider nicht möglich.

Viele Grüße und alles Gute

Antje Hebel
Tier-Psychologin, Autorin
www.cityhunde.de

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
wofür habe ich dann 20€ bezahlt? wer bekommt dann die 18€ fürs telefonieren also ich finde das ist abzocke ich sage ja nicht das das von ihnen ausgeht. aber erst werben zahlen sie 20€ dann beraten wir, als nächstes wird tel. angeboten muss dann natürlich auch wieder bezahlt werden. In welcher form können sie mir dann helfen und was kostet das
Experte:  Cityhunde hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo R. Wittek,

das Geld bekommt Just Answer - nicht ich. Wir Experten erhalten nur im Fall einer positiven Bewertung einen geringen Teil davon. Und auch nur, wenn die Bewertung zeitnah, also umgehend, erfolgt. Ansonsten sehen wir für unseren Aufwand keinen einzigen Cent. Eine Bewertung nach mehreren Tagen oder gar Wochen kommt nicht mehr zum Tragen.

Ich für meinen Teil tue das hier, um Menschen zu helfen. Denn ich kann nicht mit jedem persönlich arbeiten.

Meine fast 30jährige Erfahrung mit Problemhunden kann vielen Menschen zugute kommen, auch Ihnen.

Das hier ist eine Frage-Antwort Plattform, kein Therapieraum. Sie erhalten also hier Antworten, Tipps und Infos.

Eine Tiefentherapie ist nur über eine persönliche Beratung oder Zusammenarbeit möglich. Denn Ein Verhaltens-Problem wird vom Umfeld, Lebenssituation und individuellen Aspekten des Hundes ausgelöst. Und all das muss man bei der Rehabilitation mit einbeziehen. Tierpsychologische Beratung geht immer auf den Grund der Sache. Ich arbeite nicht am Symptom, so wie es Hundeschulen tun. Symptombehandlung ist niemals wirklich erfolgreich.

Es tut mir leid, dass Sie hier so schlecht Erfahrungen gemacht haben. Sie haben unten meine Daten und können sich gerne melden. Ich kann Ihnen sicher viele Tipps geben, wenn ich die Hintergründe kenne.
Sie können sich auch an einen erfahrenen Tierpsychologen in Ihrer Nähe wenden, der mit Angstverhalten gute Erfahrungen hat.

Alles Gute
Antje Hebel
Tier-Psychologin, Autorin
www.cityhunde.de