So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6899
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund trauert

Kundenfrage

Hund trauert

Wir hatten 2 Hunde ,ein Briard und einen Mischling. Der Mischling ( Coco ) ist gestern verstorben.Unser Briard ( Bonny ) ist natürlich sehr traurig Was können wir tun?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber NUtzer,

ja- auch HUnde trauern oft sehr intensiv- zudem merken Sie natürlich auch die Traurigkeit bei den Menschen.

Ganz wichtig ist es jetzt, mit Bonny viel zu unternehmen und ihn möglichst müde zu machen, damit er entspannt ist und schläft. Zusätzlich würde ich ihm rein pflanzlich Rescuetropfen geben: an schlimmen Tagen alle 2 Stunden 5 Tropfen, sonst 4mal täglich 5.

Meist brauchen die Hunde einige Wochen um den Verlust zu verarbeiten-manchmal einige Monate.

Sollten Sie darüber nachdenken, wieder einen zweiten Hund anzuschaffen, würde ich mind. 3 Wochen warten- auch ein HUnd muss ja erstmal den Abschied verarbeiten und bereit sein für etwas neues..

Ich wünsche alles GUte

Dr.M.Wörner-Lange

Tierärztin u Verhaltenstherapie

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer