So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 7152
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Havanese macht großes Geschäft in Zimmer

Kundenfrage

Mein 1/1/2 Jahre Havanese macht seit 1 Woche regelmäßig sein großes Geschäft nachts in ein Zimmer, obwohl ich sehr viel mit ihm spazieren gehe.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

oft ist es Unsicherheit, wenn gerade kleine HUnd drinnen ihr Geschäft machen, weil sie draußen keine Duftmarken hinterlassen wollen.

Ich würde raten, ihn an eine Box zu gewöhnen über FUtter und ihn dann nachts darin schlafen zu lassen. Alternativ einen kleinen Bereich im Zimmer für ihn z.B. mit einem Kindergitter nachts abzusperren, kaum ein Hund macht in sein eigenes Lager. Zusätzlich würde ich rein pflanzlich Rescuetropfen geben zur Entspannung: abend 10 oder 4mal täglich 5.

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das Problem gibt es erst seit 2 Wochen. Er schläft bei mir neben meinem Bett. Ich hatte schon mal die Tür zu, dann hat er ins Schlafzimmer gemacht. Er geht ab und zu zu einem Hundesitter, der morgens ihn zwischen 5 und 6 rauslässt. Vielleicht hat er sich diese Zeit angewöhnt.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo, ja- das ist gut denkbar, aber er müsste sich auch umgewöhnen können bei verschiedenen Personen. Ich denke am schnellsten lösen Sie das Problem mit einer Box-evtl können Sie auch mit dem Sitter klären, dass er ihn morgens später raus lässt?

Es wäre auch hilfreich, ihm die letzte Mahlzeit am frühen Nachmittag zu geben- wenn er dann gegen 23h nochmal rauskommt, müsste er auf jeden Fall bis 7 durchhalten- egal, bei wem er übernachtet.

Bester Gruß!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Eine Box möchte ich nicht stellen, es muss eine andere Lösung geben. Ich gehe so gegen 19.30 Uhr und dann nochmals zwischen 22 und 23 Uhr. Meistens macht er einfach nichts. Irgendwie müsste man das ja mal wieder hinbekommen. Es muss ein Erziehungstrick geben.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo- ich hatte IHnen gestern schon geantwortet, aber dies scheint nicht gesendet zu sein.

Tricks in dem Sinne gibt es leider nicht- aber sie können folgendes machen, es hat sich sehr erfolgreich bewährt.

Immer, wenn er draußen macht sagen Sie ein bestimmtes Wort z.B. HAUFEN; brav!

-und geben ihm sofort ein besonderes Lecker. Dann können Sie das Haufen machen bald zielsicher abrufen- so habe ich es mit vielen Patienten und auch meinen HUnden gemacht, es hat immer prima geklappt.

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.