So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6754
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund bellt urplötzlich jede Nacht

Kundenfrage

Mein Hund bellt urplötzlich jede Nacht 1 bis 2 Mal ca 3 Minuten. Meine sogenannte lieben Nachbarn regt es auf. Der Hund ist ein Labrador-Mischling 9 Monate alt.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Nutzer, gibt es läufige Hündinnen in der Nachbarschaft? Er ist ja jetzt gerade geschlechtsreif- und es ist gut denkbar, dass hier die Ursache liegt- evtl hört er auch draußen andere Hunde/Hündinnen zu dieser Zeit- Hunde haben ja ein sehr feines Gehör.Ich würde raten, ihm einen Hormonchip setzten zu lassen (bis dieser wirkt, dauert es bis zu 3 Wochen)- dann sollten Ruhe sein.Zusätzlich würde ich ihm rein pfanzlich zur Entspannung Rescuetropfen geben:nach dem letzten Spaziergang bis zum Schlafen gehen alle 2 Stunden 5 Tropfen.Wichtig wäre auch, ihm einen neuen Schlafplatz zuzuweisen- denn vermutlich hat er sein Bellen /seine Träume auch schon mit diesem Platz verknüpft. Oft hat sich in ähnlichen Fällen das Schlafen -nach Gewöhnung - in einer großen Box bewährt.Beginnt er zu Bellen, würde ich ihn mit einem scharfen NEIN zurecht weisen- bitte nicht trösten, das versteht ein Hund als Bestärkung.Viel Erfolg!Dr.M. Wörner-Lange TÄ u. Verhaltenstherapie Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer