So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Nach über 6 jahren hat unsere hündin cara einen menschen ins

Kundenfrage

nach über 6 jahren hat unsere hündin cara einen menschen ins bein gebissen
ich bin geschockt,niemals hätte ich ein solches verhalten für möglich gehalten.
sie ist immer entweder distanziert ,neutral oder freundlich gewesen.
allerdings hat sie eine dramatische vorgeschichte von 2 jahren bevor sie zu uns kam,
kann das jetzt noch einfluss auf ihr verhalten haben ?
Als mögliche Ursache wäre noch zu sagen, dass mein Mann keinerlei Erziehung dem Hund
zugute kommen lässt,sie kann machen was sie will,es wird ihr nichts abverlangt,Leckerlies
fliessen dafür dass sie 2 meter geradeaus geht und nicht als Belohnung für gutes Verhalten.
was immer ich sage wird ignoriert,ich habe große angst,dass wir eine anzeige erhalten und über cara ein leinen und maulkorbgebot verhängt wird.das hat sie nicht verdient
Bitte helfen Sie mir einen lieben Hund zu retten,der seit Jahren die soziale Komtetenz
für ein Herrchen!! übernommen hat, unddeshalb kein artgerechtes LEBEN MEHR HAT
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  MenschHund1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Just-Answer-Nutzer,
ich kann Sie sehr gut verstehen, ein Beiss-Vorfall schockiert auf jeden Fall und ob es zu einer Anzeige kommt, müssen Sie jedoch auch erst einmal abwarten.
Leider schreiben Sie nichts Genaueres über den Vorfall, sodass ich nicht einschätzen kann, ob dieses überraschende Verhalten in der Vorgeschichte Ihres Hundes begründet ist. Hat Ihr Hund Probleme mit fremden Menschen? ... durchaus möglich, daß das "Opfer" Cara an eine frühere Situation erinnert hat....in Stress geraten ist und damit überfordert war und keine andere Lösung als Zubeissen gefunden hat?
Zeigen Hunde Aggressionsverhalten, so geht es meist um Eigenschutz-Verhalten, bedeutet: "Bevor du mir etwas antust, wehre ich mich vorher ...um mich davor zu schützen"
Ebenso möglich: Cara wollte Herrchen schützen, weil dieser in Ihren Augen Schutz braucht? Hier wäre dann durchaus etwas mehr Führung durch den Menschen an ihrer Seite wichtig!
Wie stark war der Biss? ...gab es eine Verletzung, die behandelt werden musste?
Sollte es zu einer Anzeige seitens des Verletzten kommen, wird sich das zuständige Amt mit Ihnen in Verbindung setzen. Entweder muss sich Cara tatsächlich einem Wesenstest unterziehen, oder Sie bekommen erstmal eine Leinenpflicht auferlegt. Meiner Erfahrung nach wird eine Maulkorbpflicht nicht so schnell ausgesprochen, sofern es auch die erste Auffälligkeit des Hundes war. Dies ist jedoch immer eine Ermessensfrage und von Amt zu Amt verschieden.
Ich möchte Ihnen ans Herz legen, sich nicht soviele Sorgen zu machen ...vielleicht kommt es ja auch gar nicht soweit.
Haben Sie die Kontaktdaten der Person, die gebissen wurde? ...wenn noch nicht geschehen ...aus der Aufregung raus vielleicht ...entschuldigen Sie sich. Zeigen Sie sich kooperativ, auch bei der eventuellen Überprüfung durch das Amt. Wenn man sieht, daß sie verantwortungsbewusste Hundehalter, die durchaus in der Lage sind, einen Hund zu führen, sollte die Angelegenheit doch ganz sicher nochmal glimpflich ausgehen. Ich wünsche es ihnen und Cara auf jeden Fall.
Gerne können Sie mir auch nochmals Näheres zum Vorfall schildern, wenn Sie möchten.
Sind Ihre Fragen beantwortet? …dann freue und bedanke ***** ***** für Ihre positive Bewertung.
Sollten weitere Fragen zu diesem Thema bestehen, können Sie sich gerne auch nochmals, ohne weitere Kosten, über den entsprechenden Button zurückmelden!
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch das positive Bewerten der Arbeit Ihres Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team