So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Unser dreijähriger Rüde fängt an wenn er von der leine ist

Kundenfrage

Unser dreijähriger Rüde fängt an wenn er von der leine ist und man mit ihm über die Wiese rennt in die Schuhe oder Waden zu beißen. Warum tut er das und was kann man dagegen tun....
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
dieses Verfolgen und in die Waden beißen ist (noch) spieleriches Jagdverhalten, genetisch bedingt, denn durch das schnelle Bewegen wird dies ausgelöst und dabei Glückshormone ausgeschüttet- deshalb macht er es immer wieder und immer mehr.
Es muss ihm schnell abgewohnt werden, am einfachsten,indem Sie ihn NIE hinter her laufen lassen, sondern erstmal an Leine üben, dass er ruhig neben Ihnen her läuft. Beißt er dann auch zu -oder macht den Versuch zu schnappen- scharfes NEIN und stehen bleiben, warten bis er sich entspannt hat- und neu trainieren.
Bitte anfangs sehr langsam laufen oder nur schnell gehen- je entspannter er mitläuft umso schneller können Sie werden. Für ruhiges neben Ihnen laufen bitte IMMER belohnen- am besten anfangs mit zugeworfenem Futter oder einem Ball, den Sie ihm zuwerfen. Oft ist dies Umlenken auf ein Spielzeug schon zu Beginn des schneller Laufens schon austreichend, um ihn vom Schnappen anzuhalten.
Nach einigen Wochen wird er so sicher auch ohne Leine neben Ihnen und hinter Ihnen laufen ohne zu Schnappen.
Viel Erfolg und bester Gruß!
Dr.M.W.-Lange TÄ Verhaltenstherapie www.problem-tier.de

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

sicherlich haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer