So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 1257
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Abend, ich hätte da mal eine Frage, sie haben mir

Kundenfrage

Guten Abend, ich hätte da mal eine Frage, sie haben mir vor 3 jahren schon mal geholfen wegen meiner Beaglehündin Jane, ich hatte Jane damals aus dem Tierheim geholt und hätte da jetzt noch eine Frage. Ich halte Jane jetzt (wenn ich nicht da bin) in meinem Keller, der für sie eingerichtet wurde. Es wurde auf einen Raum begrenzt um ihr weniger Stress zu bereiten. Sie flippt aber dauernd aus und hat mir schon so manche Tür angefressen und hat sich aus dem Keller befreit, ich weiss nicht wie! Ich habe vor die Tür ein 1,50m hohes Tierschutzgitter (mit Katzenklappe) angebracht und die Tür geschlossen. 2 Stunden später stand Jane in der Kellertreppe, Tierschutzgitter war verschlossen, Kellertür geöffnet!! Mein Tierarzt hatte mir Sedatin gel für sie verschrieben, hat aber gar nix gebracht, an dem tag hat Jane ein Riesenloch in ihre Couch gefressen. Ansonsten ist sie ein ganz lieber Hund, Beagle halt und ich kann sie auch 1 oder 2 Stunden bei mir in der Wohnung lassen, ohne dass sie ausflippt. Nun meine eigentliche Frage, soll ich da Alleinsein mit ihr weitertrainieren, ich dachte daran, sie täglich 1 -2 Stunden in ihren Raum zu lassen. Ich denke mal, eine Hundebox wäre auch eine gute Lösung aber zeitlich begrenzt, oder? mit freundlichen Grüssen XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  claudia-modde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team