So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Sit-HappensDE.

Sit-HappensDE
Sit-HappensDE, Hundeverhaltensberater nSB ®
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 601
Erfahrung:  Hundeverhaltensberater nSB® mit Abschluss und Leiter der Sit Happens - Hundepsychlogischen Beratung. Autor des Ratgebers das Alpha Prinzip - 14 goldene Regeln für Hundehalter.
68939019
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Sit-HappensDE ist jetzt online.

Labrador

Kundenfrage

Wir haben einen Labrador, da wir täglich mehr als9Stunden weg sind ist er einsam und randaliert. Bäume Pool s HundeHütte etc kaputt. Ist ein zweiter Hund eine alternative? Wenn wir zu Hause sind ist alles okay.er ist jetzt1Jahr3Monate. Wir waren auch schon im HundeHeim+haben uns eine Hündin angeschaut. haben sich super verstanden. Meine Angst ist, dass die beiden dann alles kaputt machen

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Sit-HappensDE hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo und willkommen hier bei Just Answer. Ich freue mich darauf, Ihre Fragen zum Thema Hund beantworten zu dürfen.

Ich würde Ihnen eher abraten von der Idee noch einen weiteren Hund sich anzuschaffen. Ein Hund sollte nicht länger als 4 bis max. 5 Stunden alleine bleiben, alles andere ist ehrlich gesagt verantwortungslos dem Tier gegenüber.

Sie als Hundehalter müssen gerade bei so einem Jungtier einen hohen Ausgleich schaffen um das Problem wieder in den Griff zu bekommen. Gehen Sie morgens min. 45-60 Minuten mit Ihrem Hund spazieren und lasten Sie ihn aus durch Nasen- & Suchspiele, durch Ballwerfen ... all das was Ihrem Hund gefällt und schon ein wenig auspowered. ... reines Spaziergehen hilft da nicht.

Beschäftigen Sie ihn auch während Ihrer Abwesendheit. Nehme Sie z. B. Futter und verstecken Sie in kleinen Schachteln, so das er einen Teil des Futters sich ersteinmal erarbeiten muss. Auch ein großer Kauknochen kann ihm angeboten werden.
Hier müssen Sie wirklich kreativ werden. Im Internet finden Sie auch Anleitungen wie Sie Futter in kleinen Joguhrtbechern einfrieren können, die Sie ihm dann hinterlassen (natürlich ohne Becher).

Wenn Sie nach Hause kommen, gehört Ihr volle Aufmerksamkeit erstmal dem Hund. Besuchen Sie mit ihm eine Agility-Gruppe, fahren Sie mit ihm Fahrrad
Wenn ich dann nach Hause komme, reserviere ich erstmal zwei Stunden, in denen ich mit unserem Hund zusammen bin. Ich gehe auf den Hundeplatz, fahre mit Hund Rad, gehen Sie mit ihm spazieren und bauen kleine Gehorsamsübungen ein, was ihn wiederum geistig fordert. Nur so schaffen Sie einen Ausgleich, denn Ihr Hund ist schlicht weg unterfordert, irgendwo muss ja die angestaute Energie des Tieres tagsüber hin, diese lässt er dann leider am Inventar aus.

Andernfalls sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie nicht einen Bekannten oder Familienmitglied haben, die tagsüber (nach ca. 4h) nach Ihrem Hund sehen können und mit ihn spazieren gehen und ein paar Spielchen machen können. Ggf. ein Hundesitter bestellen.

Mit 1,5 Jahren hat ein Hund, gerade ein Labbi, sehr viel Energie - hier müssen Sie ihm Möglichkeiten bieten, wie er diese Tagsüber los werden kann. Fatal wäre es, hier noch ein zweiten Hund ins Haus zu holen, der dann genauso unterfordert ist. Damit holen Sie sich eher mehr Probleme ins Haus als umgekehrt.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Bestehen keine weiteren Fragen mehr, so bitte ich Sie um Bewertung der Antwort, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Sascha Berninger
Sit Happens - Hundepsychologische Beratung
www.sit-happens.de


Hinweis zur Online-Beratung:
Bitte haben Sie Verständis dafür, dass eine Online-Beratung keine individuelle Beratung ersetzt. Da ich als Hundetrainer & Verhaltensberater mir kein Gesamtbild des Hundes, des Halters & dessen Umgebung machen kann, kann ich Ihre Frage nur allgemein bezogen beantworten.
Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Ich stehe Ihnen gern bei Rückfragen zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das machen wir schon alles gehen mit ihm täglich noch los und fahren Fahrrad. Wenn man aber berufstätig ist, ist es schwierig nach vier Stunden wieder zu hause zu sein. Die Idee mit dem zweiten Hund funktioniert nicht?

Experte:  Sit-HappensDE hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das ist natürlich klar, nur dann stellt sich die Frage, warum musste es dann ausgerchnet ein junger Hund sein? So ein Jungspund hat nun mal recht viel Energie und brauch nicht sehr viel schlaf bevor es wieder Rund-gehen kann.

9 Stunden sind für ihn einfach zu lang und zu langweilig. Ein weiterer Hund würde Ihnen dabei nicht helfen. Denn auch der muss beschäftigt werden und wird sich ebenfalls ein Ventil suchen, selbst wenn ein anderer Hund noch anwesend ist. Geschweige von der Erziehung her. Die beiden erziehen sich nicht von selbst.
Als Regelzustand ist das unter keinen Umständen verantwortbar. Und kein Tierheim, wird Ihnen einen Hund bei 9 stündigen Alleinsein überlassen.

Zumal Sie damit auch das Problem nicht lösen. Solange der jüngere Hund nicht ausgelastet wird und entspannt ist, wird das Problem weiterhin bestehen und wenn Sie ganz viel Pech haben, in eine Artgenossenaggression umschlagen, sofern ein 2. Hund dann vorhanden ist. Sie tun sich selbst und den Tieren keinen Gefallen damit.

Bevor Sie zur Arbeit gehen muss der Hund so ausgelastet werden, wie er es am Abend mit Ihnen erlebt, wenn Sie zuhause sind. Natürlich heisst das, dass Sie weniger Schlaf bekommen in der nächsten Zeit, aber entweder das oder die Wohnung sieht künftig weiterhin aus wie ein Schlachtfeld.

Verstärken Sie die Nasenspiele bevor Sie gehen, eine richtiges Nasenspiel für 10 Minuten fordert den Hund recht stark. Verbinden Sie das mit einem Hundesitter der am Vormittag sich um den Hund kümmert Auf www.betreut.de finden Sie eine Vielzahl an Hundesittern, die auch nicht viel kosten.
Die einzige Alternative ist, dass Sie in Ihrer Mittagspause nach Hause fahren, sich um Ihren Hund kümmern, und wieder fahren. Anders zu lösen ist das Problem nicht. Nicht bei dieser langen Zeit.


Mit freundlichen Grüßen,

Sascha Berninger
Sit Happens - Hundepsychologische Beratung
www.sit-happens.de


Hinweis zur Online-Beratung:
Bitte haben Sie Verständis dafür, dass eine Online-Beratung keine individuelle Beratung ersetzt. Da ich als Hundetrainer & Verhaltensberater mir kein Gesamtbild des Hundes, des Halters & dessen Umgebung machen kann, kann ich Ihre Frage nur allgemein bezogen beantworten.
Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Ich stehe Ihnen gern bei Rückfragen zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das haben sie nicht richtig gelesen, er ist nicht Tags über in der Wohnung. Er hat ein großes Gelände draußen. Ok wirklich hilfreich war er nicht aber danke

Experte:  Sit-HappensDE hat geantwortet vor 3 Jahren.
Oh stimmt, mein Fehler. Ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass der Hund einfach unterfordert ist und nicht weiß wo er hin soll mit seiner Energie. Anders als ihn auslasten, ihn ggf. einschränken und nicht alles zur Verfügung zu stellen und eine Lösung für die 9 Stunden zu finden, wo sich jemand mit ihm beschäftigen kann, wird sich das Problem nicht lösen.

Einen schönen Abend!
Mit freundlichen Grüßen aus Herne,

Sascha Berninger
Sit Happens - Hundepsychologische Beratung
www.sit-happens.de

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1183
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1183
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/SitHappensDE/2012-6-17_94233_justanswer.64x64.jpg Avatar von Sit-HappensDE

    Sit-HappensDE

    Hundeverhaltensberater nSB ®

    Zufriedene Kunden:

    601
    Hundeverhaltensberater nSB® mit Abschluss und Leiter der Sit Happens - Hundepsychlogischen Beratung. Autor des Ratgebers das Alpha Prinzip - 14 goldene Regeln für Hundehalter.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HE/heiduschka/2016-11-5_181757_.jpgneu.64x64.jpg Avatar von heiduschka

    heiduschka

    Tierpsychologin

    Zufriedene Kunden:

    29
    Hundetrainerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/VT/vtvxp/2015-1-31_222624_n.64x64.jpg Avatar von castelberg

    castelberg

    Learny Dog-Trainer

    Zufriedene Kunden:

    27
    Dog-Trainer, Fachspezifische Betreuerschule für kleine Tierheime
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/MenschHund1/2013-11-6_123830_BILD0066.64x64.jpg Avatar von MenschHund1

    MenschHund1

    Hundeverhaltensberater

    Zufriedene Kunden:

    14
    seit 2008 eigene Hundeschule für artgerechte Hundeerziehung, Training und Therapie bei Verhaltensproblematiken
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer