So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6337
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Deutsche Schäferhündin. Sie ist jetzt

Kundenfrage

Hallo ich habe eine Deutsche Schäferhündin.
Sie ist jetzt 8 Monate alt.
Habe sie mit 15 Wochen geholt.
Mein Broblem ist sie Zwickt oder Knitscht in meiner Hand oder in die Arm.
Sie Putscht sich so richtig hoch. Ich weiß nicht was ich dagegen machen kann.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

sierraplenty :

Hallo,

Customer:

Hallo

sierraplenty :

das in die Arme -Zwicken und nicht wieder los lassen ist eine Mischung aus Spielaufforderung und Ranganmaßung. Sobald Ihre Hündin versucht, an Sie ran zu kommen, sollten Sie als erstes versuchen, sie SOFORT auf ein Spelzeug umzulenken, z.B. einen Ball oder ein Quitschie. Je besser sie in der Rangordnung zurückgestuft wird, umso schneller wird sie dann auch auf Unterordnungskommandos wie NEIN und PLATZ dauerhaft reagieren, wenn sie angreift.

sierraplenty :

Hier dazu einige wichtigige Tipps, bitte keine körperlichen Strafen,das puscht sie noch mehr:

sierraplenty :

"Nabel der Welt Training" (Das sind SIE):


-es gibt nichts mehr für umsonst (Spiel, Zuwendung, Futter, Anleinen,
Rausgehen)- 

zuerst tut der Hund etwas für SIE: z.B. Sitz.


- SIE gehen immer zuerst, auch als erster durch Türen


- Spielzeug ist BEUTE und liegt nicht zur freien Verfügung rum.




-Sie beginnen und beenden jedes Spiel (wenn es am schönsten ist) und packen das
Spielzeug weg.

-




-jede Interaktion, die vom Hund ausgeht wird ignoriert(Kopf auflegen, Pföteln)
-zum Beispiel durch abwenden
-alles geht von Ihnen aus, sobald der Hund Ruhe 
gibt. Der Hund darf nichts einfordern.
-

Futter am Besten nur noch aus einer Schale die SIE in der Hand halten und zwischendurch 
wegstellen- bei Ihrem Hund halte ich es für wichtig,eine Zeitlang die Tagesfutterration auscchließlich aus der Hand füttern als Belohnung für gute Übungen.
 das stärkt am schnellesten Ihre Rangposition
-KEINE erhöhten Liegeplätze (Bett, Sofa)-zumindest aber darf er nur NACH Aufforderung dorthin.


-viel Grunderziehungsübungen im Haus und draußen.
Ein fester Hundeplatz ist wichtig, auf dem er bleibt , wenn Sie es wollen-am besten 
über Leckerlis antrainieren..
Viel Erfolg!

sierraplenty :

Haben Sie dazu och Fragen? Ich antworte gern nochmal. Sonst bitte das Akzeptieren nicht vergessen. Danke XXXXX XXXXX Dr.M.Wörner-Lange Tierärztin und Verhaltenstherapie www.problem-tier.de

Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6337
Erfahrung: prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Lieber Nutzer,
bitte stellen Sie Ihre weiteren Fragen jetzt hier , es gab ein Verbindungsproblem im Chat.
Viele Grüße
Dr.M.Wörner-Lange
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke ich dachte schon ich muß sie weggeben.


den wir haben vermutet das sie mit Alkohol ruiggestelt wurde den sie ist auf Alkohol wie Bier ganz verrückt. und desshalb so reagiert.der vorbesitzter wolde sie nicht mehr zurück nehmen.er wuste das sie steine ,plastick, papier,und und friest.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Lieber Nutzer,
bei der Vorgeschichte- die Arme- kommt sicher viel Arbeit auf Sie zu - und viel Geduld und Konsequenz ist wichtig.
Wenn Sie tagsüber immer sehr /zu aufgedreht sein sollte, obwohl sie genug beschäftigt wird- das ist natürlich in diesem Alter besonders wichtig- können vorübergehend Rescuetropfen (rein pflanzlich, aus der Apotheke ) unterstützend helfen: 4mal 5 Globuli täglich.
Viel Erfolg und alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ist es normal für ein Hund das sie Steine ,Papier,Plastig,Kabel, und sowas Friest den wir sind Tags über Arbeiten und wen wir wieder da sind sind wier nur für sie da das weis sie auch aber drotztem frist sie solche dinge bis jetzt hat sie alles Ausgeschieden.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo, nein, dass ist nicht normal , sondern eine Art Zwangshandlung, die ihr Beruhigung verschafft(vermutlich enstanden durch die schlechte Haltung bei dem Vorbesitzer) Es ist zum einen wichtig, dass Sie die Hündin schon müde machen, bevor Sie zur Arbeit gehen und dann möglichst so unterbringen, dass sie keinen Zugang zu solchen Dingen hat- evtl dazu einen Raumteil durch ein Kindergitter absperren.
Es wäre auch gut, wenn in den Stunden, in denen Sie aufArbeit sind, es jemand geben würde, der sich mit ihr beschäftigt, damit sie möglichst müde und ausgelastet ist- so vergisst sie am schnellsten ihre Unart.
Viele Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/SitHappensDE/2012-6-17_94233_justanswer.64x64.jpg Avatar von Sit-HappensDE

    Sit-HappensDE

    Hundeverhaltensberater nSB ®

    Zufriedene Kunden:

    601
    Hundeverhaltensberater nSB® mit Abschluss und Leiter der Sit Happens - Hundepsychlogischen Beratung. Autor des Ratgebers das Alpha Prinzip - 14 goldene Regeln für Hundehalter.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HE/heiduschka/2016-11-5_181757_.jpgneu.64x64.jpg Avatar von heiduschka

    heiduschka

    Tierpsychologin

    Zufriedene Kunden:

    29
    Hundetrainerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/VT/vtvxp/2015-1-31_222624_n.64x64.jpg Avatar von castelberg

    castelberg

    Learny Dog-Trainer

    Zufriedene Kunden:

    27
    Dog-Trainer, Fachspezifische Betreuerschule für kleine Tierheime
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/MenschHund1/2013-11-6_123830_BILD0066.64x64.jpg Avatar von MenschHund1

    MenschHund1

    Hundeverhaltensberater

    Zufriedene Kunden:

    14
    seit 2008 eigene Hundeschule für artgerechte Hundeerziehung, Training und Therapie bei Verhaltensproblematiken
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    284
    Rechtsanwalt
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer