So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6337
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Vor zwei Wochen mußte ich meinen 12 Jahre alten Leonberger

Kundenfrage

Vor zwei Wochen mußte ich meinen 12 Jahre alten Leonberger einschläfern lassen. Seit diesem Tag will meine 12 Jahre alte Tervueren-Mix-Hündin nicht mehr alleine bleiben. Mit jedem Tag leidet sie stärker und bringt dies durch lautes Jammern und Gebelle zum Ausdruck.
Ich gehe morges von 6 - 10 Uhr und von 12 - 14.30 Uhr arbeiten. In dieser Zeit ist Luna jetzt alleine. Sobald ich das Haus verlasse fängt sie jetzt auch sofort an theater zu machen und hält auch fleißig bis zu meinem Wiedekommen durch.
Wie schaffe ich es meinem Hund die Angst vorm allein sein zu nehmen.
Kurze Vorgeschichte: Luna habe ich vor 10 Jahren über die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" bei mir, meiner Familie und unserem damals 2jährigen Leonberger aufgenommen. Anscheinend wurde sie, bevor sie im Tierheim abgegeben wurde, ziemlich abgemagert und angebunden im Wald gefunden. Sie hat schon immer Schwierigkeiten allein zu bleiben, was gemeinsam mit dem zweiten Hund seltener ein Problem war.

Über eine Antwort, einen Tipp wie ich das Problem ändern kann wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Heike Hudelmaier
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
sie könnten zwar den Versuch eines Allein-Bleib-Trainings versuchen, aber ich denke mit der Vorgeschichte und bei dem Alter Ihrer Hündin sowie dem sehr traurigen Verlust ihres Kumpels werden Sie mit dem Training sehr lange brauchen, um Erfolg zu haben.
Da Sie ja auf bestimmte Arbeitszeiten angewiesen sind, wäre es sicherlich das einfachste, eine gute Hundetagesstätte zu finden- hier gibt es meistens auch spezielle Senioren Gruppen- und die meisten HUnde gehen gern dort hin.
Ein Hundesitter, der den Hund zu sich nimmt wäre eine weitere Möglichkeit-und natürlcih auch die Überlegung, einen zweiten Hund dazu anzuschaffen.
Sollten Sie diese Möglichkeit bevorzugen, wäre es aber ganz wichtig, ausprobieren zu können ob es klappt- im schlimmsten Falle hätten Sie sonst zwei Trennungsangsthunde.
Aber in vielen Fällen funktioniert es auch wunderbar.

Hier noch die Trainingtipps, die allgemein helfen, den Hund neu an das Allein- sein zu gewöhnen:
- immer nur einen müden Hund allein lassen
-niemals zurückkommen wenn der Hund noch
 bellt-warten bis er leise ist, sonst ist es für ihn eine Verstärkung seines Verhaltens.


- Üben Sie in kleinen Schritten-anfangs Minuten- wenn Sie noch in der Wohnung sind- das er auf seinem Hundeplatz bleibt, wenn Sie es möchten.(notfalls vorübergehend anbinden).
Geben Sie ihm dazu einen Kauknochen
und geben Sie ihn wieder frei, solange er noch ruhig ist.
Als Belohnung ein Superlecker und den Knochen wegpacken.
So lernt er, ruhig auf seinem Platz zu bleiben und zu entspannen-erstmal in Ihrer Gegenwart.
Klappt das, können Sie bei der nächsten Übung kurz das Zimmer verlassen und sofort wieder zurückkommen, solange er noch ruhig auf seinem Platz liegt.
So können Sie langsam-über Wochen- die Zeitdauer Ihrer Abwesenheit ausbauen.
Erst in ein amderes Zimmer gehen, dann auf den Flur, in den Keller etc.
Zusätzlich hilft folgende Übung:
- Weggehrituale üben ohne wirklich wegzugehn: also Schlüssel, Tasche, Jacke
 nehmen als wolle man weggehen - und doch dableiben.
 So werden diese Handlungen nicht zu einem Angstsignal der bevorstehenden
Trennung.


Leider gibt es keine schnelle Lösung, je langsamer Sie
 vorgehen und je geringer anfangs die Zeit der Trennung ist, um so schneller
 haben sie langfristig Erfolg.


Denn erst wenn Ihr Hund durch die Übungen eine Stunde ruhig allein
bleibt (das kann Wochen dauern) können Sie in größeren Zeitabständen (wieder nur langsam steigern)
wegbleiben.


In jedem Fall wäre es wichtig, ihm nicht die ganze Wohnung zu überlassen, wenn Sie weggegehen: je mehr er rumlaufen kann, umso erregter wird er.

Unterstützend helfen Bachblüten Rescuetropfen: 5mal täglich 4 Stück - oder immer 1/2 Stunde vor dem Allein lassen.
Auch gibt es ein spezielles Psychopharmakon, dass in vielen Fällen gegen Trennungsangst hilft, es macht aber auch müde.
Sie bekommen es über ihren Tierarzt: CLOMIPRAMIN.

Alles Gute und viele Grüße
Dr.m.Wörner-Lange
Tierärztin und Verhaltenstherapie
www.problemtier.de

Falls noch Nachfragen bestehen, antworte ich gern direkt nochmal, bevor Sie auf ein Smiley clicken.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/SitHappensDE/2012-6-17_94233_justanswer.64x64.jpg Avatar von Sit-HappensDE

    Sit-HappensDE

    Hundeverhaltensberater nSB ®

    Zufriedene Kunden:

    601
    Hundeverhaltensberater nSB® mit Abschluss und Leiter der Sit Happens - Hundepsychlogischen Beratung. Autor des Ratgebers das Alpha Prinzip - 14 goldene Regeln für Hundehalter.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HE/heiduschka/2016-11-5_181757_.jpgneu.64x64.jpg Avatar von heiduschka

    heiduschka

    Tierpsychologin

    Zufriedene Kunden:

    29
    Hundetrainerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/VT/vtvxp/2015-1-31_222624_n.64x64.jpg Avatar von castelberg

    castelberg

    Learny Dog-Trainer

    Zufriedene Kunden:

    27
    Dog-Trainer, Fachspezifische Betreuerschule für kleine Tierheime
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/MenschHund1/2013-11-6_123830_BILD0066.64x64.jpg Avatar von MenschHund1

    MenschHund1

    Hundeverhaltensberater

    Zufriedene Kunden:

    14
    seit 2008 eigene Hundeschule für artgerechte Hundeerziehung, Training und Therapie bei Verhaltensproblematiken
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    284
    Rechtsanwalt
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer