So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6878
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mit dem Hund unserer Tochter (Französische Bulldogge ) kann

Kundenfrage

Mit dem Hund unserer Tochter (Französische Bulldogge ) kann man in keinem Biergarten oder Restaurant in Ruhe Essen und Trinken geniessen. Sie ist sehr unruhig und pfiept immerzu oder bettelt laut, wenn andere Leute ihr Essen bekommen. Was können wir tun ? Nach Aussagen meiner Tochter ist es bei ihr genauso.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

bitte gehen Sie nie darauf ein, wenn Ihr Hund und bettelt oder fiept,denn auch ein Schimpfen wirkt verstärkend und als Aufmerksamkeit interpretiert.

Auch ablenken , wenn sie schon bettelt verstärkt ihr Verhalten.

Nur zwei Dinge helfen langfristig, dies Verhalten zu beheben:

Ignorieren des Theaters und sofortiges Belohnen für erstes Ruhig bleiben.

Das braucht Konsequenz, aber dann hält es auch.

Gleichzeitig ist es wichtig, die Rangordnung zu überprüfen, denn nur wenn sie Sie wirklich als Chef respektiert, wird sie sich auch unterordnen und leise sein wenn es gefordert wird.

Hier einige Trainingtipps um die Rangordnung zu stabilisieren:



"Nabel der Welt Training" (Das sind
SIE)




-es gibt nichts mehr für umsonst (Spiel, Zuwendung, Futter, Anleinen,

Rausgehen): zuerst tut der Hund etwas für SIE: z.B. Sitz.



- SIE gehen immer zuerst, auch als erster durch Türen



- Spielzeug ist BEUTE und liegt nicht zur freien Verfügung rum.



Sie beginnen und beenden jedes Spiel (wenn es am schönsten ist) und packen das

Spielzeug weg.



- Keine Zerrspiele



-jede Interaktion, die vom Hund ausgeht wird ignoriert(Kopf auflegen, Pföteln)

-zum Beispiel durch abwenden-alles geht von Ihnen aus, sobald der Hund Ruhe

gibt.



Futter nur noch aus einer Schale die SIE in der Hand halten und zwischendurch

wegstellen-evtl die Tagesfutterration aus der Hand füttern als Belohnung. für
gute Übungen.



-KEINE erhöhten Liegeplätze (Bett, Sofa)-zumindest aber darf sie nur NACH
Aufforderung dorthin.



-viel Grunderziehungsübungen im Haus und draußen.

Ein fester Hundeplatz ist wichtig, auf dem sie bleibt ,
wenn Sie es wollen-am besten über Leckerlis antrainieren.

Gut wäre es, eine bestimmte Decke für diese Übungen zu nehmen, die Sie dann als Ruheplatz schon kennt und Sie diese dann mit ins Restaurant nehmen. Dann ist es einfacher für Sie und den Hund.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn noch Unklarheiten bestehen

Ansonsten bitte ich um einen Click auf ein positiv Smiley, damit ich für meine Bemühungen bezahlt werden kann. Danke im Voraus.

Dr.M.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was sollen wir machen wenn wir aus organisatorischen Gründen (berufliches Fernbleiben für einige Tage ) zwei Bezugspersonen sind ?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

das Training sollte für beide Bezugspersonen gleich sein-

sowohl das Rangordnungstraining als auch der beschriebene Umgang in den Problemsituationen.

So kann die Hündin Sie dann auch nicht gegeneinander ausspielen, wenn sie klare, gleiche Regeln hat.

Auch wenn es kleine, individuelle Unterschiede geben wird, hat sie eine klare Leitlinie und wird das Umerziehungtraining um so schneller umsetzen können.

Haben Sie dazu noch Fragen?

Sonst bitte nicht vergessen, auf ein positiv Smiley zu clicken, damit ich für meine Arbeit bezahlt werden kann.

Danke im Voraus!

Dr.M.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch Fragen?
Sonst bitte nicht vergessen,zumindest auf das neutrale Smiley=hat meine Frage beantwortet zu clicken, damit ich für meine Arbeit bezahlt werden kann.

Über eine positive Bewertung meiner ausführlichen Bemühungen würde ich mich freuen.

Danke im Voraus!

Dr.M.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer