So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraHoffmann.

AlexandraHoffmann
AlexandraHoffmann, Diplom
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 70
Erfahrung:  Hundepsychologin, Tierhomöopathin, Bachblütentherapeutin
65696002
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
AlexandraHoffmann ist jetzt online.

Wie kann ich meinem Hund (2 Jahre, Bolonka Zwetna) es abgewöhnen

Kundenfrage

Wie kann ich meinem Hund (2 Jahre, Bolonka Zwetna) es abgewöhnen in der Nacht auf den Teppich zu pullern.
Gassi-Zeiten: ca. 6.45Uhr, 11-12 Uhr, 15.30-16.30 Uhr, 22.30 Uhr
Ich nehm ihr ca. 20 Uhr das Wasserschälchen weg.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Macht er das schon immer oder erst seit kurzem?

Das Problem bei Teppich ist, dass man den Geruch des Hundes nicht wirklich raus bekommt, auch nicht mit Essig, der Hund riecht das und denkt : da hab ich schon mal, mach ich noch einmal.

Auch kann man sie Nachts nicht beobachten und zur Not auf frischer Tat ertappen, somit passiert nichts, wenn er Pipi macht.

Das einzige, was sie machen können ist, ihn für die Nacht an eine Box zu gewöhnen. Kaufen Sie eine box, die so groß ist, dass er sich bequem drehen und strecken kann.

Dann den Hund ganz langsam daran gewöhnen, falls er sie noch nicht kennt, er soll lernen, sich darin zu entspannen und sich darin wohl fühlen. Am Anfang also die Box noch nicht zu machen. Hund in der Box füttern, so dass er es positiv verknüpft.

Wenn er sich daran gewöhnt hat, dann ab und an mal die Box zu machen, auch Tagsüber, nur kurz.

Hunde, die eine Box zum schlafen haben werden diese nicht beschmutzen, es sei denn sie sind Physisch krank.
Stellen sie auch bitte sicher, dass er gesund ist, falls sie unsicher sind, bitte beim Tierarzt abklären.

Falls Sie noch Fragen hierzu haben, bitte auf "dem Experten antworten" drücken und ich antworte gerne kostenlos noch einmal

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Paula Ciolacu


Alle Ratschläge beruhen auf jahrelanger praktischer Arbeit mit unterschiedlichsten Hund/Mensch Teams. Da jeder Hund bzw. Mensch anders ist und ich mir online kein genaues Gesamtbild machen kann, bitte ich Sie in ganz schwierigen Fällen einen erfahrenen Experten vor Ort aufzusuchen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich bin alleinerziehen mit zwei kleinen Kindern, wodurch wir mit geöffneten Zimmertüren schlafen. In jeden Zimmer befindet sich ein Teppich doch nur der in der Wohnstube ist betroffen. Die Wohnstube ist Durchgangszimmer in eines der Kinderzimmer weshalb die Tür geöffnet bleibt. Gibt es noch eine andere Möglichkeit außer einer Schlaf-box.
Warum ist nur der Teppich in der Wohnstube betroffen obwohl in jeden Zimmer ein Teppich liegt und die Türen geöffnet sind.
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das kann ich Ihnen leider nicht beantworten, das weiß nur der Hund. Da sie auch weiblich ist, schließe ich markieren sehr wahrscheinlich aus.
Am Anfang wird es nur ein "versehen" gewesen sein und dann hat sie es weiterhin gerochen und für selbstverständlich gehalten.

Gehen Sie weiterhin um 22.30 mit ihr raus und achten sie auch darauf, dass sie etwas macht.
Wenn sie es Tagsüber länger aushält, dann ist es zumindest nichts physisches.
Rein körperlich kann sie, wenn sie gesund ist, auf jeden Fall 8 Stunden aushalten.

Eine Andere Möglichkeit gibt es leider nicht, denn wie gesagt, es passiert ja nichts des nachts.

Ansonsten doch mal zum Tierarzt gehen und abklären lassen, ob alles OK ist (falls sie tagsüber auch viel muss)

Gerne antworte ich noch einmal, falls sie noch fragen haben
Mit freundlichen Grüßen
Paula Ciolacu
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für ihre Mühe. Da ich keinen Platz für eine Box habe werde ich wohl den Teppich entfernen.
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo nochmal

Da ich nur für meine Arbeit bezahlt werde, wenn ich mindestens eine Neutrale Bewertung bekomme, möchte ich Sie doch bitten, Ihre Bewertung noch einmal zu überdenken.

Ich kann Ihnen leider in Ihrem Fall keinen besseren Tipp geben als die Box und da es nichts anderes gibt als Box oder Teppich weg, ist ihre Bewertung nicht fair meiner geleisteten Antwort gegenüber.

Ich habe Ihnen einen guten Tipp gegeben mit der Box, alles weitere liegt leider nicht in meiner Macht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Bewertung noch einmal überdenken.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühen und weiterhin alles Gute
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tut mir leid aber ich habe ehrlich geantwortet. Da ich selbst schon alles probiert habe was mir Einviel um sie daran zu hindern hab ich tatsächlich mehr erwartet, immerhin war es mir 35€ wert Expertenhilfe zu bekommen. Danke XXXXX XXXXX für Ihre Mühe leider konnten Sie mir auch nicht weiter helfen.
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank trotzdem

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  AlexandraHoffmann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Liebe Hundehalterin,

ich habe gelesen, dass Sie mit dem Tipp, Ihren Hund an eine Box zu gewöhnen und ihn dort die Nacht verbringen zu lassen, nicht einverstanden sind bzw. nicht genug Platz für eine Box haben.

Ich hätte eine Alternative für Sie. Sie können Ihren Hund bei sich im Schlafzimmer schlafen lassen (neben dem Bett) und ihm ein weiches leichtes Geschirr/Halsband anziehen. Daran befestigen Sie eine Leine oder besser eine Schnur, die lang genug ist, dass der Hund sich umdrehen und ausstrecken kann. Das andere Ende der Leine befestigen Sie an Ihrem Handgelenk. Auch hier bitte darauf achten, dass Sie sich problemlos umdrehen können, ohne dass es Sie oder den Hund stört. Wenn der Hund jetzt nachts muss, wird er unruhig werden und auch versuchen, einige Schritte von seinem Schlafplatz wegzugehen. (Hunde beschmutzen ihren Schlafplatz nicht, wenn es nicht unbedingt sein muss) Durch diese Bewegung, werden Sie geweckt und können sofort mit dem Hund nach draußen gehen bzw. ihn auch unterbrechen und dann sofort nach draußen bringen. So haben Sie auch nachts die Möglichkeit auf den Hund einzuwirken und ihm beizubringen, dass er sich bemerkbar machen muss, wenn er mal muss.

Da Sie regelmäßig am Abend das Wasser wegnehmen, könnte es auch sein, dass der Hund hier gelernt hat, noch rechtzeitig vorher zu trinken. Achten Sie einmal darauf, wann Ihr Hund bevorzugt trinkt. Es gibt Hunde, die trinken als erstes, wenn sie morgens aufstehen, andere bevorzugt nach dem Essen etc.. Evtl. trinkt Ihr Hund tagsüber wenig und trinkt dann kurz bevor Sie das Wasser wegnehmen noch einmal eine ganze Menge, da er ja weiß, dass er die ganze Nacht nichts mehr bekommt. Dann hält er es natürlich nicht mehr aus und muss während der Nacht. Es wäre einen Versuch wert, ihm das Wasser immer zur Verfügung zu stellen, damit er auch am Abend nach der letzten Gassi Runde noch einmal einen kleinen Schluck trinken kann.

Der Meinung meiner Kollegin, dass evtl. eine körperliche Ursache dahinter stecken könnte, schließe ich mich an. Ebenfalls der Aussage, dass der Hund dann auch tagsüber nicht mehrere Stunden aushalten kann, ohne nach draußen zu gehen.

Ich würde mich freuen, wenn ich Ihnen mit dieser Möglichkeit weiterhelfen könnte. Sollten Sie noch Rückfragen haben, melden Sie sich gerne jederzeit bei mir.

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hoffmann

AlexandraHoffmann, Diplom
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 70
Erfahrung: Hundepsychologin, Tierhomöopathin, Bachblütentherapeutin
AlexandraHoffmann und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin für Verhaltenstherapie

    Zufriedene Kunden:

    1184
    prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/SitHappensDE/2012-6-17_94233_justanswer.64x64.jpg Avatar von Sit-HappensDE

    Sit-HappensDE

    Hundeverhaltensberater nSB ®

    Zufriedene Kunden:

    601
    Hundeverhaltensberater nSB® mit Abschluss und Leiter der Sit Happens - Hundepsychlogischen Beratung. Autor des Ratgebers das Alpha Prinzip - 14 goldene Regeln für Hundehalter.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HE/heiduschka/2016-11-5_181757_.jpgneu.64x64.jpg Avatar von heiduschka

    heiduschka

    Tierpsychologin

    Zufriedene Kunden:

    29
    Hundetrainerin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/VT/vtvxp/2015-1-31_222624_n.64x64.jpg Avatar von castelberg

    castelberg

    Learny Dog-Trainer

    Zufriedene Kunden:

    27
    Dog-Trainer, Fachspezifische Betreuerschule für kleine Tierheime
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/MenschHund1/2013-11-6_123830_BILD0066.64x64.jpg Avatar von MenschHund1

    MenschHund1

    Hundeverhaltensberater

    Zufriedene Kunden:

    14
    seit 2008 eigene Hundeschule für artgerechte Hundeerziehung, Training und Therapie bei Verhaltensproblematiken
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    284
    Rechtsanwalt
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer