So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 7108
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

4,5 jhr. Rottweilerhündin, kastriert, lässt sich nicht futter

Kundenfrage

4,5 jhr. Rottweilerhündin, kastriert, lässt sich nicht futter wegnehmen. Nach gestrigen Übungen mit spritzwasser bis anebds guter erfolg aber dann , nachdem ich ihr leberwurst hingab zum fressen, blieb sie bewegungslos stehen und fixierte mich serh sehr lange mit hochgezogenen lefzen. Jetzt habe ich wieder Angst. Hilfe, was soll ich machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

leider kann die Aktion Wasserspritze bei einem sich ranghoch fühlendem, Tier das Futter verteidigt, genau ins Gegenteil umschlagen und der Hund wird noch aggressiver, weil er Sie nun negativ mit der Wasserspritze verknüpft hat. (Langes Drohfixieren mit Zähne zeigen ist ein sehr ernstes Warnsignal)

Um ihr das Beute verteidigen (Futter ist Beute ) abzugewöhnen, sollten Sie unbedingt an der Rangordnung arbeiten um wieder der absolute Chef zu werden-dann hört Sie auch wieder auf zu knurren.

Dafür gibt es ab heute nur noch Futter aus einer Schale , die SIE halten.

Lassen Sie Ihren HUnd ruhig den ersten Tag einmal hungern-dann halten Sie ihm

die Schale vor. Knurrt sie, Schale sofort wegstellen , Hund ignorieren und rausgehen.Kein Futter. Nach einer Stunde neuer Versuch. So lernt sie schnell, dass es kein Futter gibt, wenn Sie knurrt. Bleiben Sie bitte konsequent, dann klappt es schnell.

Wenn Sie NIE mehr knurrt, würde ich anfangen, sie das Futter erarbeiten zu lassen- also nur noch aus der HAND füttern, evtl Abends noch eine Restmahlzeit.

Ein hungriger Hund lernt schneller um und ordnet sich besser unter.

Zusätzlich bitte folgende RANGORDNUNGSTIPPS beherzigen:



"Nabel der Welt Training" (Das sind
SIE)




-es gibt nichts mehr für umsonst (Spiel, Zuwendung, Futter, Anleinen,

Rausgehen):

zuerst tut der Hund etwas für SIE: z.B. Sitz.


- SIE gehen immer zuerst, auch als erster durch Türen

- Spielzeug ist BEUTE und liegt nicht zur freien Verfügung rum.

Sie beginnen und beenden jedes Spiel (wenn es am schönsten ist) und packen das

Spielzeug weg.

- Keine Zerrspiele, bei denen der Hund gewinnt



-jede Interaktion, die vom Hund ausgeht wird ignoriert(Kopf auflegen, Pföteln)

zum Beispiel durch abwenden-alles geht von Ihnen aus, sobald der Hund Ruhe

gibt.

Der Hund liegt nicht im Wege rum sondern weicht aus

-KEINE erhöhten Liegeplätze (Bett, Sofa)

-viel Grunderziehungsübungen im Haus und draußen mit Belohnung, damit sie Sie wieder positiv verknüpft.



Ein fester Hundeplatz ist wichtig, auf dem sie bleibt , wenn SIE es
wollen-am besten über Leckerlis antrainieren, evtl dazu übergangsweise festbinden.

Keine Strafen, dass verschlechtert das Vertrauensverhältnis und kann sehr gefährlich werden.

Viel Erfolg!

Haben Sie noch Fragen?

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei

.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen.
Dr.Wörner-Lange
Tierärztin Verhaltenstherapie
www.problem-tier.de

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen

- und würde mich über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung freuen.

viel Grüße

Dr.ML.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

gibt es noch Unklarheiten?

Sonst bitte auf Akzeptieren clicken, wie üblich als Honorar für erbrachte Leistungen.

Danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

www.problem-tier.de