So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6694
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unser Hund ist schon älter und hat zeitweise Probleme

Kundenfrage

Hallo,
unser Hund ist schon älter und hat zeitweise Probleme mit der Verdauung.
Leider meldet er sich nicht und macht usns nachts oder frühmorgens
seit letzter Woche immer wieder ins Haus. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Schimpfen bringt nichts, denn ein Hund kann Stunden später die Schimpfe nicht mehr mit dem Mißgeschick verknüpfen.

Das "schlechte Gewissen " sind dann Beschwichtigungsgesten Ihnen gegenüber, weil Sie sauer sind.

Lassen Sie ihm nachts nicht die ganze Wohnung zur Verfügung, sondern grenzen Sie den Schlafbereich ein- z.B. durch ein Kindergitter.

Ein Hund macht selten in sein Lager.

Das letzte Futter bitte Mittags oder am frühen nachmittag, 1-2 Stunden vor dem letzten grösseren Spaziergang

und dann um 23h-24h nochmal raus-und wieder morgens zwische 6h und 7h.

Auch würde ich auf ein besser verträgliches,altersgerechtes Seniorenfutter umsteigen.

Die Darmmuskulatur und auch die Schließmuskulatur werden im Alter schlaffer-er kann also garnichts dafür, wenn er weniger lange durchhält.

Viel Erfolg!

Haben Sie noch Fragen?

 

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen.
Dr.Wörner-Lange
Tierärztin Verhaltenstherapie
www.problem-tier.de

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihre Antwort.
Wie kann ich ihm beibringen dass er sich meldet?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

danke zuerst fürs Akzeptieren.

Bei einem älteren Hund, der auch schon die Erfahrung mit Schimpfe gemacht, wird das schwierig.

Möglicher Weise klappt es, wenn er nachts nur einen abgegrenzenzten Raumteil zur Verfügung hat mit seinem Körbchen, dann könnte es klappen, weil er sein eigenes Lager nicht beschmutzen möchte.

Aber wie gesagt-gerade bei einem älteren Hund wird das schwierig, auch kann es sein, dass er sehr plötzlich muss -und sich garnicht mehr melden kann.

Daher ist es auch so wichtig, dass er mind. alle 6-7 Stunden raus kann

VielErfolg!

Dr.Ml.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Viel Erfolg!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer