So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag,möchte mir einen kleinen Hund 6 Monate alt,wieder

Kundenfrage

Guten Tag,möchte mir einen kleinen Hund 6 Monate alt,wieder zulegen, musste meinen einschläfern 16,5 Jahre alt.
Jetzt bin ich in einem Zwiespalt, denn ich bin allein stehend, hab zwar immer Freunde und Bekannte die auf den Hund aufpassen würden, bin 66 Jahre alt und könnte ihn am Dienstag abholen. Er kommt aus Allicante ist gecippt geimpft, entwurmt und hat einen EU Paß und hätte auch bei einem Tierarzt schon eine große Untersuchung ob auch alles ok ist.
Mein Problem ist bzw. meine Frage ist.
Wie lange kann ich einen kleinen Hund am Abend und ev. auch tagsüber mal alleine lassen, wenn er sich eingewöhnt hat ?, ich möchte nicht immer gleich jemanden Fragen , wenn ich mal zum Essen oder sonstiges eingeladen bin usw. und was hätten Sie bitte noch für welche Tipps ???
Gerne schreibe ich Ihnen für weitere Fragen zurück , damit Ihre Unkosten gedeckt sind.
Liebe Grüße
Sieglinde Lex
Wenn Sie eine tel. Beratung haben rufe ich gerne an.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Nutzer,

ich würde den Junghund von Anfang an an eine Hundebox gewöhnen

Diese Box muss so groß sein, dass der Hund sich darin umdrehen und stehen kann-mit seinem Lieblingskissen.
Nach einer langsamen Eingewöhnung über Futter gehen fast alle Hunde sehr gerne in Ihre Kiste, da-besonders wenn man diese noch etwas abdeckt- sie dies als ihre persönliche Höhle empfinden.
Geht er von selbst zum schlafen rein, können sie schrittweise anfangen, die Tür zu schließen.
Je nach Hund dauert das 3 Tage bis 3 Wochen.
Je langsamer Sie vorgehen, um so besser-aber dann haben Sie Ruhe und können problemlos weggehen und auch der Hund fühlt sich wohl und geborgen.Vielleicht passt sogar das Körbchen in die Box, dann geht es noch schneller.
Natürlich sollten Sie immer nur einen müden Hund allein lassen-und mit wenigen Minuten Training anfangen.

Vermutlich kennt er Boxen durch den Transport schon-bitte kaufen Sie eine neue Box

und füttern ihn die erste Zeit nur in dieser zur positiven Verknüpfung.

Haben Sie noch Fragen?

Viel Erfolg!

Dr.M.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

 

 

 

 

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen.
Dr.Wörner-Lange
Tierärztin Verhaltenstherapie
www.problem-tier.de

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieben vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Rückantwort, soweit habe ich alles verstanden, nur ,--sollte ich mal später länger wegbleiben, dann kann ich doch die Box nicht solange zu lassen, oder habe ich das verkehrt verstanden. Was mich noch interessiert, nach Eingewöhnungszeit ? St ca.
Bis zu Ihrer Rückantwort verbleibe ich mit lieben Grüßen

Sieglinde Lex
Wissen Sie zufällig in München einen Hundetrainer wo ich mir weitere Tipps holen kann ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Können Sie mir die oben gestellt Frage heute bitte noch bis spätestens 15 Uhr beantworten, bin dann außer Haus.
Liebe Grüße
S. Lex
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, leider habe ich Ihre zweite Frage eben erst bekommen.

Doch, wenn der Hund müde gespielt/gelaufen ist und die Box als "seine Hütte" angenommen hat, können Sie ihn auch nachts bzw. tagsüber einige Stunden darin lassen-vorausgesetz natürlich er ist gut ausgelastet und die Box wirklich groß genug Zum Stehen und auch Umdrehen.

Wie gesagt-die Eingewöhnungszeit(s.o) ist vom Hund und Ihrer Konsequenz abhängig-also es kann Tage- aber auch 2-3 Wochen dauern- Eingewöhnung bitte wie oben beschrieben über Futter und Lecker.

Viel Erfolg!