So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6889
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

hallo es geht darum ich habe einen kleinen hund sie heist hexe

Kundenfrage

hallo es geht darum ich habe einen kleinen hund sie heist hexe und ist 4 jahre alt.
gestern haben wir einen welpen bekommen einen schweizersen schäferhund mix.
das problemm was ich jetzt habe ist das unsere hexe denn welpen zwar akzeptiert sie ihn aber wenn er mit ihr spielen oder so sie ihn weg beisst oder sie ihn garnicht beachtet,ich hab schon sehr viel ausprobiert aber leider hat das bis jetzt nicht geholfen können sie mir da einen rat geben
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Nutzer,

je weniger Sie sich einmischen, um so schnelle wird Ruhe einkehren.

Es ist absolut das Recht der Älteren, ihr Territorium und "Ihr Rudel" gegen den Kleinen zu verteidigen.Sie müssen sogar die Große in Ihrer Rangordnung bestärken-sonst fühlt sie sich zurückgesetzt und maßregelt den Kleinen noch mehr um ihre Rangposition klar zu machen. Je mehr sie eingreifen und regeln-um so schlimmer werden die Auseinandersetzungen-evtl auch nur verlagert. UNTEREINANDER können nur die Hunde selbst die Rangordnung klären.

Also: Ignorieren Sie bitte die laustarken Kabbeleien (es sieht schlimmer aus als es ist-so lange wir uns nicht einmischen)-und bevorzugen die Große: zuerst Spiel, Futter Streicheln für Sie.

Das sie den Kleinen ignoriert ist vollkommen ok-das signalisiert ihm Ranghöhe.

Gehen Sie am besten kurz raus wenn es lauter wird-und loben und belohnen die Große für ruhiges Verhalten.

Haben Sie noch Fragen?

Alles Gute.

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei ü.d.Button:dem Experten antworten.
Dr.Wörner-Lange
Tierärztin Verhaltenstherapie
www.problem-tier.de

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer