So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Falvina.
Falvina
Falvina, Hundetrainer
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 574
Erfahrung:  Resozialisierung und Training von Hunden
62514479
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Falvina ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Labrador Hündin sie ist 1 Jahr und 4

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Labrador Hündin sie ist 1 Jahr und 4 Monate alt. Sie Leckt alles und jeden an! Ist das Zuneigung??? Sie macht das auch einfach nur so, wenn sie vor dem Ofen liegt z.b.
Mit freundlichem Gruß
B.Schäfer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen

Bei recht jungen Hunden ist es normal, so lange es nicht zum Zwang wird.
Wenn Sie Leute ableckt, ist es Begrüßung, Hunde lecken sich gegenseitig die Mundwinkel zur Begrüßung.
Wenn Sie allerdings in einer Stress Situation leckt ist es eher Beschwichtigung, z.B. Sie Bürsten Ihren Hund und durch Lecken versuchen sie, Sie zum Aufhören zu bewegen.
Manche Hunde Lecken aber irgendwann aus Langeweile und das kann zum Zwang werden. Gerade Labis neigen dazu, weil Sie eh "Staubsauger" sind.
Wenn Sie es sehen, unterbinden Sie dies mit einem Laut wie "Scht" oder etwas dergleichen. Vermeiden Sie Wörter, denn Wir Menschen neigen dazu immer lauter und frustrierter zu werden und das schwingt in der Stimme mit. Bei einem Laut ist es neutraler.
Beobachten Sie sie in welchen Situationen sie es vermehrt macht, falls sie es nur so tut, immer unterbinden, schicken Sie sie zur Not auf Ihren Platz.
Spielsachen immer weg räumen, nie zur Freien Verfügung lassen, denn Spielzeug ist Beute und wenn Sie es immer parat haben kann es sein, dass sie noch mehr unerwünschtes Verhalten zeigen (auf Dauer).
Gehen Sie, falls möglich, auch einmal Rad fahren oder Joggen, so dass sie Energie los wird, aber gezielt an der Leine, da muss sie sich Konzentrieren.
Auch gemeinsame Spiele oder Tricks beibringen können helfen, was Sie ja schon machen.
Wenn Menschen Sie streicheln sollen sie sich das Gelecke auch nicht gefallen lassen, sonst gewöhnt sie sich daran und dann ist es schwer es wieder loszukriegen.
Falls Sie noch Fragen hierzu haben, bitte noch einmal auf "Antworten" drücken.
Viele Grüße
Paula Ciolacu
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen

Haben Sie noch Fragen? Ist etwas unklar?
Die können kostenlos gerne noch einmal nachfragen falls Unklarheiten bestehen.
Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich Sie bitten auf "Akzeptieren" zu drücken.

Vielen Dank im Voraus
Paula Ciolacu
Experte:  Falvina hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Fragen? Ist etwas unklar?
Die können kostenlos gerne noch einmal nachfragen falls Unklarheiten bestehen.
Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich Sie bitten auf "Akzeptieren" zu drücken.

Vielen Dank im Voraus
Paula Ciolacu