So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 6702
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

meine 8j hrige bologneserh ndin zeigt seit ihrer tr chtigkeit

Kundenfrage

meine 8jährige bologneserhündin zeigt seit ihrer trächtigkeit vor 3jahren(die mit fehlgeburt endete)futteragression gegen meine anderen beiden hunden(ok) und gegen mich(nicht ok).beim alltäglichen barf aus dem napf nicht ,aber wenn sie größere fleischstücke oder knochen bekommt,oder etwas "gefunden" hat(dann kann es sogar brot sein)
liebe grüße
susann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

wenn die Hündin speziell "Besonderes " gegen Sie verteidigt,

spilet meist mit, das sie sich grundsätzlich ranghoch fühlt.

Ich würde daher raten, sie durch entsprechende Übungen im Rang herabzusetzen.

Zusätzlich bitte nicht neben sie setzen beim Fressen, jedesmal hat sie dann Erfolg beim Knurren und fühlt sich durch Ihre Anwesenheit bestätigt-und bitte nicht mit ihr sprechen, das bestärkt sie.

Grundsätzlich würde ich ab heite den Futternapf beim Fressen halten -wenn sie knurrt sofort ohne ein Wort wegstellen, Nach 10 Min wiedr versuchen usw.

Fleischstücken auch aus dem gehaltenen Napf-Knochen gemahlen, so dass sie vörlaüfig nichts zum Verteidigen hat. Findet sie etwas und es klappt nicht mit tauschen lieber ignorieren als verlieren.

Hier die Tipps um sie rangmäßig ihnen gegenüber herabzusetzen:

Klappt das, wird es sicher auch mit dem Futter klappen

"Nabel der Welt
Training" (Das sind SIE)


-es gibt nichts mehr für umsonst (Spiel, Zuwendung, Futter, Anleinen,
Rausgehen)

zuerst tut der Hund etwas für SIE: z.B. Sitz.

- SIE gehen als erster durch Türen

- Spielzeug ist BEUTE und liegt nicht zur freien Verfügung rum.

Sie beginnen und beenden jedes Spiel (wenn es am schönsten ist) und packen das
Spielzeug weg.

- Keine Zerrspiele

-jede Interaktion, die vom Hund ausgeht wird ignoriert(Kopf auflegen, Pföteln)
-zum Beispiel durch abwenden-alles geht von Ihnen aus, sobald der Hund Ruhe
gibt.

Futter NUR noch aus einer Schale die SIE in der Hand halten und zwischendurch
wegstellen.

-KEINE erhöhten Liegeplätze (Bett, Sofa)-zumindest nicht, ohne dass SIE den HUnd auffordern

-viel Grunderziehungsübungen im Haus und draußen, einen eigenen, festen Hundeplatz antrainieren um dort auch bauf Befehl zu bleiben.



Über diese"Umwege" werden Sie ihren Hund klarmachen können, dass man
den CHEFnicht anknurrt.

Viel Erfolg

Habne sie noch Fragen?

Dr.ML.Wörner-Lange

Antworten beruhen stets auf den neuesten,wissenschaftlichen Erkenntnissen der Verhaltenstherapie/Hundeerziehung.
Danke fürs Akzeptieren im Voraus

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Sonst bitte auf akzeptieren clicken, danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hundetrainer