So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Honda
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Honda hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

hallo leute, wer kann mir helfen, hab letzten sonntag meine

Kundenfrage

hallo leute, wer kann mir helfen, hab letzten sonntag meine hornet umgelegt und dabei ist der kupplungshbel total verbogen worden, kann ich (frau) ihn selber auswechseln
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Honda
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Ja. Neuen Hebel kaufen (muss kein original Honda Teil sein, Zubehörhebel sind oft günstiger), alten abbauen, neuen ran, fertig.

So, kommen wir zur Demontage des alten Hebels. Die Rändelschraube am Hebelhalter ganz herein drehen, so dass der Kupplungszug so weit es geht entspannt wird. Die Befestigungsschraube des Hebels lösen und heraus ziehen. Den Hebel so um seine Drehachse drehen, dass der Seilzug durch den Schlitz im Hebel bis zu dessen Ende rutscht. Dann den Seilzug mit der "Tonne" an seinem Ende nach unten heraus drücken. Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Dabei etwas Fett in die Hebelaufnahme geben. Und nachher das Kupplungsspiel mit der Rändelschraube wieder korrekt einstellen. Der Hebel sollte an seinem Ende ungefähr 10mm Spiel haben.

Falls es doch Schwierigkeiten geben sollte, nochmals melden.