So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Honda
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Honda hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo, meine Honda MBX l uft nicht richtig, folgendes habe

Kundenfrage

Hallo, meine Honda MBX läuft nicht richtig, folgendes habe sie bekommen mit 80ccm und Motorrad Zulassung (90km/H) und lief nur 75km/H hatte dann einen 110ccm und Rennauspuff montiert eingefahren und lief dann immer noch 75-80km/H den 5. und 6. Gang kann ich im prinzip nicht gebrauchen weil sie dann langsamer wird. Habe Vergaser gereinigt , Getriebeölwechsel gemacht , neue Kupplungslamellen verbaut. Sie dreht auch nur bis 9000U/min normaler weise müsste sie mindestens 11000-12000U/min drehen.
Vielleicht können Sie mir da helfen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
michael Mooshake
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Honda
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,
Schauen Sie bitte ob zwischen Vergaser und Flansch nicht eine Drosselscheibe eingebaut ist. Ohne Scheibe ist der Durchlass Vergaser und Stutzen identisch, ist etwas kleiner, dann haben sie eine Drosselung, dann nur rauswerfen und schon rennt die Mühle....
Drosselung war sehr üblich für jüngere Fahrer
2.Möglichkeit Falsche Düsenbestückung im Vergaser Hauptdüse muss eine 7.5 zu erkennen sein.
Gute Suche, Ihr Gasmann04
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und moin,

 

wenn der Hubraum vergrößert wird, sollte nicht nur der Auslass angepasst werden mit einem Sportauspuff. Auch im Einlassbereich sollte für mehr Durchlass gesorgt werden und zwar mittels angepasstem Ansaugstutzen und ggf größerem Vergaser. Sonst bekommt der größere Zylinder nicht genug Füllung. Da hilft dann auch keine größere Hauptdüse im originalen Vergaser.

 

Also 24er oder 26er Vergaser mit passendem Ansaugstutzen verbauen, Bedüsung abstimmen, dann sollte sie laufen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, danke für Ihre antwort. Leider lief das Mopped vorher auch nicht richtig mit 80ccm im normal fall läuft so ein mopped laut Tacho 90-95 und nicht 70-75 darauf hin hatte ich die anderen komponente verbaut und es lief damit immer noch so bescheiden. Also am größeren Vergaser kann es nicht liegen.

 

Gruss M.Mooshake

Ähnliche Fragen in der Kategorie Honda