So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Honda
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Honda hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo, habe einProblem mit meiner Honda CB 450 K1. Wenn ich

Kundenfrage

Hallo,
habe einProblem mit meiner Honda CB 450 K1. Wenn ich Dehzahl über 2000 U/min erhöhe, öhe steigt die Drehzahl selbstständig auf ca. 3200 U/min an. Selbstständig fällt sie nicht mehr ab. Woran kann es liegen.
Da Motorrad habe ich gerade zusammengebaut. Es lag 20 Jahr in einzelteilen zerlegt im keller. Die Vergaser habe ich mit Bremsenreiniger gereinigt. Die Gemischschraube ist erneuert. Die Schieber gehen leichtgäng. Da es die original Lüftfilter nicht mehr gibt habe ich anstelle des Papierfilterelementes einen Filterschaumstoff montiert.
Weis jemand Rat?
Meine emai-Adresse:[email protected]
Im Voraus vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Honda
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Moin,

folgende Ursachen könnten für den hohen Leerlauf könnten verantwortlich sein.

1. Zu mageres Leerlaufgemisch. Wenn der Motor keine Falschluft zieht (mit Bremsenreiniger/Startpilot den Bereich der Andsaugstutzen besprühen, wenn sich die Drehzahl ändert ist was undicht), was ja eigentlich durch das Abdichten nicht zutreffen sollte, dann habe ich die Vermutung, daß trotz der Reinigung des Vergasers noch Bohrungen durch verharzte Rückstände verstopft sind. Bremsenreiniger löst diese meist nicht. Beste Reinigungsergebnisse erzielt mal mittels einer Ultraschallreinigung.
Wie sieht das Kerzenbild aus? Weiß oder eher dunkel?

2. Die Synchronisation der Vergaser ist nicht korrekt. Bitte überprüfen.

3. Zu geringes Ventilspiel. Bitte prüfen

4. Die Steuerzeiten der Nockenwellen stimmen nicht. Bitte ebenfalls überprüfen

Bitte nach Überprüfung nochmals melden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Kraftradklinik,

 

es ist jetzt bereits eine zeitlang her. In der Zwischenzeit habe ich den Motor mal wieder zerlegt und ein neues Einlassventil montiert (altes war krumm und hat nicht mehr geschlossen - warum auch immer). Die beiden Ausslassverntile habe ich auch gleich mit erneuert. Dichtfläche war vollständig schwarz und neues einschleifen bracht keine große Verbesserung (Lunker in Dichtfläche). Dann war ich wohl mit meinem Ventileinstellen zu genau (zu stramm). DIe selbststänige Drehzahlerhöhung war immer noch da. Habe dann pauschal mal das Ventilspiel loser gestellt. Das Problem ist immer noch da (jetzt aber nur bei warmen Motor) ist aber schon wesendlich besser geworden.

Werde jetzt noch mal das Ventilspiel überprüfen. Ich hoffe es klappt jetzt.

Grüße

Torsten Nagel