So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Honda Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Honda Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Habe eine Honda Goldwing 1000 BJ.77 ! Ist ewig gestanden und

Kundenfrage

Habe eine Honda Goldwing 1000 BJ.77 ! Ist ewig gestanden und und hatte das Krad in einer Werkstätte wo ich Zahnriemen,Vergaser eistellen hab lassen. Aus kostengründen sagte man mir ich solle Kondensator,Unterbrecher neu geben und einstellen plus zündung.
Jetzt aber läuft der ein Zylinder nicht trotz neuer Kerzen und Kerzenschuhe .
Wer kennt sich bei 1000gl aus ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Honda Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde, vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde nach besten Wissen und Gewissen Ihre Frage versuchen zu beantworten.

Lief der Motor vor der Erneuerung der Teile? Wenn das Fahrzeug so lange gestanden hat, dann sollten die Vergaser mit Ultraschall gereinigt werden, da sich mit der Zeit aus dem Benzin harzige Ablagerungen bilden, die die Bohrungen und Düsen zusetzen.

Beim betroffenen Zylinder bitte die Kerze prüfen, ob sie naß oder trocken ist. Sollte sie naß sein, bitte Zündfunken prüfen, indem die Kerze in den Stecker gesteckt wird und am Zylinder an Masse gehalten wird. Um Schäden an der Zündanlage zu vermeiden, bitte alle Kerzen ausschrauben und in den Steckern an Masse/Zylinder legen. Es sollte an allen Kerzen ein bläulicher kräftiger Funken zu sehen sein.

Sollte die Kerze trocken sein, bekommt der Zylinder keinen Kraftstoff. Dann sollten die Vergaser, wie oben angemerkt, im Ultraschallbad gereinigt werden.

Zusätzlich sollte das Ventilspiel geprüft werden und natürlich eine Kompressionsmessung durchgeführt werden, da natürlich auch Standschäden nach so langer Zeit auftreten können. Soll heißen, daß zB ein Kolbenring mit der Zylinderwand durch Korrosion verbunden war und dadurch die Verdichtung nicht mehr gewährleistet ist.