So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr-Weber.
Dr-Weber
Dr-Weber, Ärztin f. Naturheilverfahren
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 69
Erfahrung:  Naturheilverfahren mit Homöopathie,Pflanzenheilkunde,Rehabilitation, Kurärztin
80231362
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr-Weber ist jetzt online.

Was halten Sie von Bronchus suis injeel als Mittel gegen meine

Kundenfrage

Was halten Sie von Bronchus suis injeel als Mittel gegen meine chronische noch nicht obstruktive Raucherbronchitis ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr-Weber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, vielen Dank, ***** ***** eine Frage auf justanswer gestellt haben.Eine ganz kurze Antwort wäre: Nichts! Die Injeel Präparate sind meiner Ansicht nach viel zu schwach für Ihre Situation. Ich hoffe, Sie rauchen jetzt nicht mehr?! Da wäre nämlich der wichtigste Schritt. Wenn Sie die von Ihnen genannten Präparate nicht vertragen, würde ich es mit pflanzlichen Lösungsmitteln wie z.B. Prospan, Umckaloabo oder Bronchipret versuchen. Die halte ich für wirksamer. Homöopathie hilft nach meiner Erfahrung bei Ihnen nicht. Sinnvoller wäre eine Heilstollen Behandlung. Heilstollen gibt es in ganz Deutschland (Dt.Verband). Eine solche Kur oder eine Klimakur im Gebirge oder am Meer verschafft Ihnen bei einer chronischen Raucherbronchitis Linderung für etwa ein halbes Jahr. In der Zeit können Sie Medikamente einsparen. Versuchen Sie es einmal.