So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Facharzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Hallo, kann mir noch jemand helfen? Habe seit ca. 1/2 Jahr

Kundenfrage

Hallo, kann mir noch jemand helfen? Habe seit ca. 1/2 Jahr Fersensporne an beiden Füssen. Links viel stärker als rechts. Röntgenreizstrombehandlungen, Gymnastik an der Treppenstufe und Einlagen sowie Einreibungen diverser Art haben nichts gebracht. Im Gegenteil Es wird immer schlimmer. Ich gehe nur noch in Chung Shi Dux Schuhen. Vermute Zusammenhang zu meiner Knie-Arthrose und Rheuma. Ende des Jahres ist eine TEP-Operation geplant.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. med. St. Berghem :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Dr. med. St. Berghem :

gerne will ich Ihnen raten.

Dr. med. St. Berghem :

Ein Zusammenhang zwischen den Knieproblemen und dem Fersensporn ist durchaus möglich.

Dr. med. St. Berghem :

Homöopathisch würde ich Ihnen zu Hekla lava raten, D12, jeden 2. Tag 5 Kügelchen. Bis zu einer spürbaren Besserung wird es natürlich dauern, schnell hilft nur eine Operation....

Dr. med. St. Berghem :

Sicher haben Sie noch Fragen, ich antworte Ihnen gerne weiter,

Dr. med. St. Berghem :

bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn sie völlig zufrieden sínd (die Antwort "habe Rückfragen" schließt den Vorgang und lässt keine Antworten mehr zu).

Dr. med. St. Berghem :

Guter Besserung und herzliche Grüße

Dr. med. St. Berghem :

Haben Sie noch Fragen?

JACUSTOMER-pob67juj- :

....vielen Dank für Ihre Antwort. Habe die Globoli besorgt und auch bereits das erste Mal eingenommen. Werde mich nach ein paar Tagen wieder bei Ihnen melden. Hoffe sehr, dass sich meine Beschwerden reduzieren. Mit freundlichen Grüssen

Dr. med. St. Berghem :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Dr. med. St. Berghem :

es freut mich, dass ich Ihnen raten konnte.

Dr. med. St. Berghem :

Ich würde mich auch über eine positive Bewertung meiner Bemühungen für Sie freuen, dann erhalte ich auch einen Teil Ihrer Vergütung.

Dr. med. St. Berghem :

Sie können dann später immer noch weiter fragen, ohne dass das extra kostet.

Dr. med. St. Berghem :

Ich drücke Ihnen die Daumen für eine rasche Besserung, alles Gute!

Dr. med. St. Berghem :

Wenn ich Ihnen raten konnte, bitte ich um eine freundliche Bewertung, nur dann werde ich bezahlt (Sie kostet das nichts extra). Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie