So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 279
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Starke Schulter- und Nackenverspannungen.

Kundenfrage

Hallo! Ich habe seit einigen Jahren starke Schulter- und Nackenverspannungen. Ich bin in Craniosacraler Behandlung. Meine Therapeutin sagt, mein ganzer Gesichtsschädel sei verspannt und sie wundere sich, dass ich keine Migräne habe. ;-) Kopfschmerzen habe ich nicht, dafür aber sehe ich schlechter (kurzsichtig). Anscheinend hängt das mit den Verspannungen zusammen, da wir durch die Behandlungen meine Sicht auch zeitweilig verbessert hatten. Vor etwa drei Jahren hatte ich auch starke Schwindelanfälle aufgrund der Verspannungen, die aber mit Akupunktur und Osteopathie behoben werden konnten. Letztes Jahr kamen dann für ein paar Wochen noch Ohrprobleme dazu (Gefühl, wie Wasser im Ohr zu haben; linkes Ohr). Das ging dann aber auch wieder weg. Leider werden aber die Augen schlechter. Möglicherweise hatte ich mal einen leichten Bandscheibenvorfall im unteren Rücken. Ist aber nicht gesichert. Schmerzen habe ich in den Schultern (links) und ab und an in der Lendenwirbelregion. Hinzu kam lange Zeit eine Blasenschwäche. Die hing aber anscheinend mit den Nerven im Lendenbereich zusammen. Wir haben ein bisschen mit Nux, Rhus und Hypericum rumprobiert und siehe da, die Blasenschwäche (Halteschwäche) besserte sich. Ab und an kommt sie wieder. Liegt dann aber wahrscheinlich an meiner Haltung. Ich arbeite am PC, mache viel Sport (Krafttraining mit Hanteln u.a., Ausdauertarining). Hatte viel Stress mit der Familie. Auch in der Kindheit. Habe Natrium bekommen (C200). Hatte lange depressive Phasen. Weinattacken. Das hat sich aber deutlich verbessert. Ich habe oftmals Probleme mit der Haut. Trocken Haut, Schuppen, Exzeme. Das kommt und geht und bisher konnte ich noch keinen wirklichen Auslöser herausfinden. Habe auch momentan „Luft im Bauch“. Milch vertrage ich nicht so gut, genauso auch Frühblüher wie Apfel, Kirsche, Möhre. Ich trinke Kaffee – in Maßen und gerne auch mal am Wochenende Rotwein. Ich liebe Marzipan. Mein Kinesiologe meinte, ich würde Fructose nicht wirklich vertragen. Nun ja. Dann kann ich bald gar nichts mehr essen. ;-) Dusche gerne zum Abschluss kalt. Mag das Meer. Bin lärm- und geruchsempfindlich. Eher sensibel. Auch was das Leid anderer betrifft (vorallem Tiere und Natur). Nein, im Ernst, mir geht es ganz gut bis eben auf die Sache mit den Verspannungen, wobei mich hier am meisten die Auswirkung auf die Augen belastet. Nun hoffe ich, dass Sie mir evtl. weiterhelfen können. :-) Herzliche Grüße, Irmchen

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo!


Ich habe immer noch keine Antwort erhalten.


Ich denke, ich ziehe meine Frage hiermit zurück und hätte auch gerne meine Zahlung wieder.


Beste Grüße!