So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Facharzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

kann Schizophrenie Homöopathisch behandelt werden

Kundenfrage

kann Schizophrenie Homöopathisch behandelt werden

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Berghem :

Sehr geehrter Fragesteller, Ja, da hat die Homöopathie durchaus etwas anzubieten. Allerdings verbietet sich die homöopathische Behandlung tiefgreifender psychischer Probleme auf diesem Wege. Um das richtige Mittel zu finden, muss man den Patienten sehr genau kennen. Sonst besteht nämlich die große Gefahr, dass das Mittel unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Schwerste psychische Krisen bis zur Auslösung von Selbstmord sind beschrieben.So sollte man wirkliche psychische Probleme ausschließlich von einem erfahrenen Homöopathen nach einer ausführlichen Anamnese behandeln lassen. Der wird das passende Ergänzungsmittel für Sie suchen (sogenannte Konstitutionstherapie oder klassische homöopathische Behandlung). Dafür braucht es ein ungefähr einstündiges Gespräch.

Dr. Berghem :

Sicher haben sie noch Fragen - ich antworte gerne weiter. Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie mit meinen Ausführungen völlig zufrieden sind und alles verstanden haben.