So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 279
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

meine Tochter 2 Jahre und 5 Monate leidet seit Mittwoch nachmittag

Kundenfrage

meine Tochter 2 Jahre und 5 Monate leidet seit Mittwoch nachmittag an einem magendarm
virus. von Mittwoch auf Donnerstag hat sie sich sicherlich 20 mal übergeben. aufgenommene Flüssigkeit hat sie gleich wieder erbrochen. Donnerstag früh hat das erbrechen aufgehört. von Donnerstag auf Freitag hatte sie Fieber. es stieg bis 39,5 an. wir haben durch pulswickel und Waschungen das Fieber begleitet. die Körpertemperatur ist nun wieder normal. den fast gesamten Freitag war meine Tochter schläfrig, matt und war nicht in der lage etwas zu sich zu nehmen ausser etwas Wasser, Tee und Muttermilch. (meine Tochter wird zum teil nach bedarf noch gestillt.) heute hat sich ihr zustand deutlich gebessert. sie hat hühnersuppe gegessen, etwas Schokolade, Brezeln und war auch kurzzeitig in der lage aufzustehen. was mir sorge bereitet ist, dass sie nach wie vor durchfall hat und dieser durchfall offensichtlich extrem schmerzhaft ist. sie weint und jammert ganz fürchterlich bei jeder Ausscheidung. wie kann man den schmerz lindern? kann es sein, dass es sich doch um ein Bakterium handelt? ich bin hin und hergerissen doch einen Notarzt aufzusuchen... ich hoffe sie können mir weiterhelfen. besten dank im voraus.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

leider wurde ihre Frage gestern nicht beantwortet. Bitte teilen sie mir mit, ob sie noch eine Antwort benötigen, oder ob sie schon eine Lösung durch einen Arzt vor Ort gefunden haben. Grene bin ich Ihnen aber im Falle, dass sie einen Rat brauchen , behilflich.

MFG
Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie