So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Ich habe hashimoto und dieses Jahr scheint der Schub nicht

Kundenfrage

Ich habe hashimoto und dieses Jahr scheint der Schub nicht aufzuhören ich nehme 12,5 mg lthyroxin Vitamin c Zink und Selen aber da es ja eine Entzündung der Schilddrüse ist müsste man doch eigentlich irgendein entzündungshemmendes mittel nehmen um die Beschwerden zu lindern da meine Tochter 20jahre dieselbe Krankheit hat und sie sich auch sehr gequält hat hatte sie im Januar diesen Jahres eine schwere Grippe kam deshalb ins Krankenhaus bekam Antibiotika für eine Woche kam nach Hause hat noch eine Woche gelegen und iSt seit der zeit fit ohne jegliche Medikamente sie hatte dieses Jahr noch keinen Schub und ist einfach nur fit woran liegt das am Antibiotika oder an dem Fieber das sie hatte?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

gerne versuche ich Ihre Frage zu beantworten.

Dr. A. Teubner :

Ich kann Ihre Gedanken verstehen, jedoch liegt der HT nach heutiger Leseart ein autoimmunes Geschehen, als eine Art Eigenallergie zugrunde; somit wird der Entzündungsprozess durch eine Abwehrreaktion und nicht irgendwelche Viren oder Bakterien verursacht. Insofern macht es -wenn man in diesen Kathegorien denkt mehr Sinn, die körpereigene Abwehr herunter zu fahren. So etwas kann durch hohe Gaben Antibiotica schon geschehen, denn diese Greifen auch die Darmflora an.. und der Darm ist unser größtes Immunorgan.

Dr. A. Teubner :

Manchmal kann so ein "Schuss" in einen autoimmunen Prozess tatsächlich die Wende bringen; auf unbekannte Weise reagiert der Körper dann nicht mehr selbstagressiv.

Dr. A. Teubner :

Aber auch ein hohes Fieber kann auch l- wie auch immer das manchmal geschieht- das Immunsystem umstimmen.

Dr. A. Teubner :

Es kommen also beide Möglichkeiten in Betracht. Trotzdem sind das keine wirklichen Behandlungsoptionen, denn wie gesagt: es kann mal zu einer Selbstregulation kommen, passiert aber nicht häufig.

Dr. A. Teubner :

Homöopathisch ist eine Überfunktion leichter und erfolgreicher zu therapieren, wie eine Unterfunktion.

Dr. A. Teubner :

Auch Autoimmunerkrankungen sind "prinzipiell" mit Homöopathie therapierbar, wie ich an meiner eigenen früheren autoagressiven Hepatitis erlebt habe- aber hierfür ist nicht nur große Erfahrung, sondern auch Glück gefragt und notwendig.

Dr. A. Teubner :

Ich wünsche Ihnen dieses Glück, wenn Sie sich hom. Unterstützung holen wollen. Eine ausgiebige hom. Anamnese, die bis zu den Großeltern zurückreicht und pers. Kennen ist aber unabdingbare Voraussetzung für einen eventuellen Erfolg.

Dr. A. Teubner :

Alles Gute.. und

Dr. A. Teubner :

gute Besserung!

Dr. A. Teubner :

herzliche Grüße

Dr. A. Teubner :

Dr. Teubner

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
? War die Antwort nicht mehr von Interesse, bitte dann das nächste mal zurücknehmen, sonst macht sich jemand um Ihre Fragen Gedanken... zum Zeitvertreib.