So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

meine Tochter leidet an einem post nasal drip syndrom welche

Kundenfrage

meine Tochter leidet an einem post nasal drip syndrom welche Globuli helfen sie ist 8 Jahre normale entwicklung
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

gerne berate ich Sie bei Ihrer Fragestellung. Um ein hom. Mittel mit Aussicht auf Wirkung zu finden orientiert sich der Homöopath in erster Linie an einer möglichen "Causa". Als Causa kommen Medikamente, Impfungen, Vorerkrankungen etc in Betracht, manchmal auch seelische Einflussfaktoren. Hierbei reicht ein zeitlicher ZUsammenhang. In 2. Linie orientiert er sich an der individuellen Symptomatik und deren "Modalitäten", also tageszeitlichen Verschlimmerungen oder Besserungen, allgemein was bessert, was verschlimmert?? Falls Husten auftritt, zu welchen Zeiten?, wie hört er sich an, wie sieht der Schleim aus, welche Konsistenz hat er.

Dr. A. Teubner :

ZUdem gibt es Hinweise aus der Vorgeschichte: Liegen Allergien vor?, Hat sie ihre Mandeln noch, gab es Polypen, hatte sie schon eine Sinusitis, mit welchen Beschwerden und ggf wie behandelt? Mit diesen Informationen kann dann schon eher ein passendes Mittel empfohlen werden.

Dr. A. Teubner :

Da Sie nicht mehr online sind wechsel ich in den Frage-Antwort Modus. Hier können Sie in aller Ruhe Stellung nehmen; ich komme dann im Laufe des morgigen Tages auf Sie zurück

Dr. A. Teubner :

Gute Nacht

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Stellungnahme gelesen und leider keine weiteren Informatinen zukommen lassen; so kann ich nur sehr allgemein antworten.
Bewährt hat sich Euphorbium comp Nasentropfen als Dosierspray. Hierin sind eine Reihe von entzündungswirksamen hom. Substanzen, die zum Teil auch spezifisch für die oberen Luftwege sind.
Begleitend kann Kalium bichromium 12LM,Dil 1x täglich 5 Tr. gegeben werden. Dises Mittel ist prädestiniert bei zähem Schleim.
Ich hätte Sie gern spezifischer beraten, das geht aber Ohne Ihre Mitwirkung nicht.
Aber die Chance auch mit diesem Vorgehen Erfolg zu haben ist durchaus gegeben.
In diesem Sinne
gute Besserung Ihrer Kleinen wünschend
herzliche Grüße
Dr. Teubner