So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

gibt es ein homöopathisches Mittel gegen Zytomeglie Danke

Kundenfrage

gibt es ein homöopathisches Mittel gegen Zytomeglie
Danke XXXXX XXXXX Antwort und freundliche Grüsse - XX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Drwebhelp : Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage.
Drwebhelp : Leider muss ich Ihre Frage verneinen. Es gibt kein homöopathisches Mittel, was alleinig gegen diese Erkrankung eingesetzt werden kann, da es sich um eine Viruserkrangung handelt.
Drwebhelp : Insgesamt gib es 8 bekannte Herpesviren, das Humane Herpesvirus 5 (Cytomegalie) gehört zur großen Familie der Herpesviridae.
Drwebhelp : Wurde bei Ihnen eine Bluttransfusion durchgeführt, denn eine Transfusion mit infiziertem Blut ist eine mögliche Infektionsquelle ?!
Drwebhelp : Zudem spielte ein schwaches Immunsystem eine sehr grosse Rolle.
Drwebhelp : Die Behandlung der Erkrankung sollte recht bald mit Aciclovir begonnen werden. Aciclovirist ein Medikament, das lokal als Salbe, als Tablette oral genommen oder auch intravenös verabreicht werden kann und im Körper die Virusvermehrung stoppt.
Drwebhelp : Begleitend können sie aber mit Homöoptahie die Symtome behandeln und lindern. Wenn sie so freundlich sind, mir ihre Beschwedren mitzuteilen, werde ich gerne entsprechende Ratschläge dazu erteilen.
Drwebhelp : Bis dahin alles Gute,
Drwebhelp : MFG
Drwebhelp : Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie