So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Habe mir am 23.3.eine Brücke einsetzen lassen, anschließend

Kundenfrage

Habe mir am 23.3.eine Brücke einsetzen lassen, anschließend wurde eine med. Zahnpflege gemacht. Am nächsten Tag bekam ich sehr starke Schmerzen im gsamten linken Kieferbereich (oben u. unten). Schmerzen wurden nicht besser, Freitags wieder beim Zahnarzt, der meinte, es wäre eine Nervenreizung bzw. Entzündung. Nehme seither IBU 600 alle 5-6 Std. da andersnicht auszuhalten. Habe bereits mit Hypericum C30 und Rhus tox C30 probiert, aber kein Erfolg. Was kann man noch machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

wie lange bestehen die Schmerzen schon? Und wird es mit dem Ibuprofen nicht besser?

Dr. Hamann :

ich würde ihnen zu einer neurologischen Untersuchung raten. Ich vermute ebenfalls, wenn es schon so lange geht (23.3. 2012, ja?) eine Nervenreizung. Hier kann der Neurologe Carbamazepin oder Pregabalin in geringer Dosierung einsetzen.

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Habe mich beim Datum vertippt, muss heißen 23.1.13

Dr. Hamann :

ok :-)

Dr. Hamann :

wenn vom zahnärztlichen Befund weitgehend keine Ursache für die Schmerzen bestehen (Entzündung, Abszess) und der Sitz in Ordnung ist, sehe ich hier die Nerven durchaus auch als Ursache, gerade am Oberkiefer ist das sehr sehr häufig der Fall. Aber auch am Unterkiefer verlaufen einige Nerven, die bei Reizung zu dauerhaften und oft leider auch quälenden Schmerzen führen kann. Eine Neuralgie ist damit sehr wahrscheinlich.

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Was kann ich ausser Ibu nehmen ? Hypericum und Rhus tox haben nichts oder noch nichts genützt. Ich stehe mit Ibu 600 regelrecht neben mir

Dr. Hamann :

Hypericum und Rhus sind durchaus gut, helfen diese beiden ein wenig - oder gar nicht?

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Nehme beide in C30, ist schwierig zu sagen obs hilft, da die Schmerzen im Unterkiefer so stark werden, dass ich auf Ibu ausweiche.

Dr. Hamann :

Ok - ich halte beide für gut wirksam - sehe aber auch Mercurisu solubilis als hilfreich an.

Dr. Hamann :

Fühlt es sich auch taub an?

Dr. Hamann :

Schmerzt es bei Berührung? Haben sie es mit Kälte bereits versucht?

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Habe es mit Kälte versucht, unangenehm, Wärme ist gar nix, es pocht! ,Sobald etwas Kaltes ans Zahnfleisch kommt, könnte ich in die Luft gehen!! Taub wird es nach Ibu und zwar bis zum Ohr.

Dr. Hamann :

ok, wie ist es mit Eis lutschen?

Dr. Hamann :

Schmerzen auch die benachbarten gesunden Zähne? - Dann würde ich zu Chamomilla raten

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Ich glaube, ich bin ein schwieriger Fall...?,Ja,die schmerzen zum Teil auch ,aberi m Oberkiefer)

Dr. Hamann :

gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

wie oben geschrieben, betrifft es sehr oft den Oberkiefer - mit Chamomilla D12 3x5 Globuli können sie zusätzlich arbeiten

JACUSTOMER-tk88gumi- :

Camomillahätte ich da in D12, zusätzl. Hypericum und Rhus tox in C30 ?

Dr. Hamann :

Ja, das kann man miteinander kombinieren

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, da ich mir für Ihr Problem Zeit genommen habe und sie nicht im Wartezimmer warten mussten.

Bitte geben Sie eine Bewertung ab, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie