So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gynarzt.
Gynarzt
Gynarzt,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1158
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Gynarzt ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Zyste am linken Eierstock die 18 mal

Kundenfrage

Hallo,

ich habe eine Zyste am linken Eierstock die 18 mal 16 groß ist. Ich habe sehr große Angst vor einer OP. Könnte ich die Zyste auch Homöopathisch weg bekommen?
Ich bitte um eine Antwort. Ich habe seit zwei Wochen, ein Mittel schon genommen aber leider keine Ergebnis, die erste Woche Lachesis die zweite Tuhja, diese Woche ist wieder Lachesis und jeden Abend Aru-mn.

LG
Narin
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Gynarzt hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten abend,

Hierzu ein ganz klares Nein! Zysten sind auf medikamentösen Weg nur bis zu einer Größe von max. 8 cm rückbildungsfähig, danach nicht mehr.
Ich möchte Ihnen dringend raten, diese Cyste operieren zu lassen, da bei dieser röße die Gefahr eines Platzens und/oder Stieldrehung mit Vergrößerung des Befundes droht. Die Ausbildung eines akuten Bauches mit Notperation ist dann gegeben.

Auch wenn die Antwort nicht in Ihrem Wunschdenken liegt, ich kann Ihnen guten Gewissens nichts anderes raten.

MfG

Dr. Schröter
Experte:  Gynarzt hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie dazu Rückfragen?