So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

ich habe seit zwölf Jahren Nesselsucht und kein Arzt kann mir

Kundenfrage

ich habe seit zwölf Jahren Nesselsucht und kein Arzt kann mir helfen.Können sie mir einen Rat geben? Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag Frau Süß,

hier kann die Homöopathie Ihnen gute Hilfe leisten. Nesselsucht (Urtikaria) ist eine entzündliche, allergische Hautreaktion, die entweder akut, periodisch oder chronisch auftreten kann und sich in Juckreiz und Quaddeln zeigt. Der wichtigste Baustein der Nesselsucht-Behandlung ist die Vermeidung der individuellen Auslöser. Dabei kann es sich unter anderem um Allergene aus Nahrungsmitteln oder Medikamenten handeln oder um physikalische Reize wie Kälte oder mechanischer Druck / Reibung der Haut, Unverträglichkeiten bei Stoffmaterialien, oder gegen Kosmetika.
Damit die Homöopathie zielgerichtet eingesetzt werden kann, müssen zunächst die Ursachen geklärt werden. Die Diagnose kann sich aber langwierig und schwierig gestalten. Zur Ursachenforschung gehört die Abklärung sämtlicher in Frage kommender Möglichkeiten durch den Hautarzt oder Allergologen.

Da ihr Zustand schon so lange anhält und man diesen als chronisch bezeichnen kann, rate ich Ihnen zur Einnahme von Natrium muriaticum in einer D 12 Potenz, Phosphorus und Sullfur , sowie Calcium carbonicum in einer D 12 Potenz, welche sie bitte alle gleichzeitig 3 Mal töglich mit 5 Globuli unter der Zunge vor den Mahlzeiten einnehmen. Diese Behandlung sollte solange fortgeführt werden, bis sich ein deutlciher Erfolg einstellt. Dann bitte absetzen und bei erneuten Schweirigkeiten wieder beginnen. Die Behandlung sollte aber zumindest 1 Monat geführt werden.

Wichtig ist auch die Immunsstärkung, hier sollten sie hochdosiertes Vitamin C- Acerola, in der Apotheke- zu sich nehmen. Hulfreich, wenn auch weitgehend unbekannt ist auch die Umstellung der Ernährung auf basisch. Hier können sie darüber mehr erfahren:

http://www.basisch.de/home.html

Behalten sie die Entspannungstherapiene bitte bei, da sich diese positiv auf den Verlauf auswirken. Auch Akupunktur kann neben autogenem Training sehr wirksam sein. Informieren sie sich in Ihrer Stad, wo so etwas angeboten wird.

Sollten noch Fragen bleiben, berate ich sie gerne weiter. Alles Gute und rasche Besserung der beschwerden.

MFG

Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.