So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Ich habe eine Allergie gegen Kaliumdichromat und Textilfarben

Kundenfrage

Ich habe eine Allergie gegen Kaliumdichromat und Textilfarben (schwarz und blau), die sich in juckenden brennenden Hautstellen und ausschlägen auswirken. Können Sie mir ein homöopatisches Arzneimittel empfehlen ? Vielen Dank! Mfg Thorsten Braun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

gegen allergisch bedingte Hautausschläge hilft am besten

 

Rhus toxicodendron D 30 2 x täglich je 8 Kügelchen.

 

Dies ist dann ein gutes Mittel, wenn man den Kontakt nicht umgehen konnte und die Symptome lindern möchte.

 

Es hilft nicht ursächlich gegen die Allergie-Bereitschaft.

 

Gegen die Neigung zu Allergien wäre eine Hochpotenz wie

 

Calcium carbonicum D 200 sowie Tuberculinum D 200 beide Mittel jeweils 1 x pro Woche (!) 8 Kügelchen , nicht an denselben Tagen, für 3 Monate

 

eine Möglichkeit, lindernd einzugreifen. Ein völliges Verschwinden von Allergien unter homöopathischer Therapie halte ich nicht für erreichbar.

 

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!