So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.
Homöopathie

Sehr geehrter Leser, mein Sohn hat eitrige Akne es haben sich

Sehr geehrter Leser,
mein Sohn hat... Mehr anzeigen
Sehr geehrter Leser,
mein Sohn hat eitrige Akne es haben sich schon Narben gebildet, die Haut ist insgesamt fettig und glänzend. Was kann man tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Homöopathie Frage
hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

Akne ist eine Hauterkrankung, die oftmals in der Pubertät beginnt und die in vielen Fällen durch eine verstärkte Talgproduktion sowie Verhornungsstörungen im Ausgang der Talgdrüsen erklärbar ist. Oft lässt sich diese für junge Menschen belastende Erkrankung durch eine homöopathische Behandlung recht erfolgreich behandeln. Die Haut gänzt fett, auch die Schweißdrüsen sind vermehrt aktiv. Die Haut ist durch den Talgstau großporig – dieser Talgstau verursacht Mitesser und Entzündungen. Die Haut wirkt außerdem blass, da durch die Verdickungen die Durchblutung der Haut abgedeckt wird. Die Behandlung mit einer Gescihtssaune ist sehr empfehkenswert und wirkt der fettigen Haut exrem entgegen, da alte, abgestorbeneHaut- Partikel abgelöst werden und das Fett entfernt wird.

 

Bitte besorgen sie Ihrem Sohn Ceres Taraxacum Urtinktur - Löwenzahn-Urtinktur, welche er mit 3 Mal täglich 3 Tropfen einnehmen soll. Diese können in ein wenig Wasser aufgelöst und dann getrunken werden. Desweiteren rate ich zur Behandlung mit Teebaumöl, welches antientzündlich und astringierend wirkt. Diese Behandlung sollte zweimal wöchentlich stattfinden, in dem man die Stellen betupft. Optiderm (neutrale Feuchtigkeitscreme, in jeder Apotheke und Drogerie rezeptfrei erhältlich) ist als ergänzende Pflege einzusetzten, um die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren. Das ist ebenfalls sehr wichtig. Abschliessend noch ein chinesisches Hautwasser, welches aus reinen Pflanzenextrakten gewonnen ist und sehr wirksam bei Akne eigensetzt wird. Ich gebe iHne mal eine Link auf die Seite:

 

http://www.hautbalance-naturkosmetik.de/Naturkosmetik-Info/Pflegetipp-Sammlung/Akne-Pickel-und-unreine-Haut/101E-Skin-Revive-unreine-Haut-50ml.htm?shop=hautbalance&SessionId=&a=article&ProdNr=101-AP&t=13063&c=13128&p=13128

 

Das Wasser sollte wegen der leichten Austrocknung der Haut nur am Abend aufgetragen werden, um dann am Morgen die normale feuchtigkeitspende Pflege fortzusetzen. Um die Narben zu behandeln, sollten sie darüber nachdenken, sie abschleifen oder lasern zu lassen. Das ist die beste Methode, um dieser Erscheinung Abhilfe zu schaffen.

Neben basicher Ernährung sollte viel Kräuterteee und stilles Wasser gertunken werden, da nur dieses in der Lage ist, Schlacken und Giftstsoffe aus dem Körper zu transportieren. Hier weiterführende Infos zu basicher Ernährung:

 

http://www.basisch.de/

 

 

Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.

 

 

Alles Gute und rasche Besserung Ihrem Sohn,

 

 

MFG

 

 

Dr. Garcia

Drwebhelp, Arzt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.
Drwebhelp, Arzt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,



da sie auch meine Nachfrage gelesen und leider immer noch keine Bewertung abgegeben haben, möchte ich sie bitten , mir mitzuteilen, ob sie Schwierigkeiten mit der Bedienung des Systems haben, oder für sie ein sonstiger Hinderungsgrund zur Bewertung und honorierung meiner Arbeit vorliegt.

Wenn sich Ihnen noch Fragen zu dem Thema stellen sollten, beantworte ich diese gerne.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie