So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

ich leide an der menierkrankheit drehschwindel erbrechen usw

Kundenfrage

ich leide an der menierkrankheit drehschwindel erbrechen usw bin tagelang ausser gefecht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

die Kockelskörner (Cocculus) sind bei Mennier genau richtig. Hier ist eine niedrige Potenz am Anfang der Behandlung sinnvoll (also D6-D12) und im Verlauf (nach etwa 3Wochen) auf die höhere Potenzen gehen (C200 halte ich hier für geeignet.)

Unterstützt wird die Wirkung durch reichloich Trinken von stillem Wasser, Ruhe am Vormittag und am Nachmittag ein Spaziergang und reichlich frische Luft.

Diese Erkrankung verläuft oft in Schüben, wenn es wieder akut wird, ist eine nierdige Potenz ratsam.

Zusätzlich halte ich China officinalis D12 für hilfreich 3x5 Globuli am Tag für 7 Tage.

Alles Gute und rasche Besserung

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann