So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, ich sitze an meinem Arbeitsplatz direkt mit meinem Unterleib

Kundenfrage

Hallo, ich sitze an meinem Arbeitsplatz direkt mit meinem Unterleib an einer PC Festplatte und das nun 1 Jahr. Seit ca. 10 Wochen habe ich aus heiterem Himmel sehr oft mit meiner Blase probleme. Wenn ich weniger als 1,5 Liter Wasser trinke brennt es sofort, auch habe ich Schleimhautreizung, meine Harnröhre entzündet sich sofort nach dem Sex. Mein Urologe kann aber keine Organische Ursache finden, aber ab und zu habe ich Blut im Urin auch ohne Schmerzen, dass findet mein Arzt merkwürdig und hat mir eine Blasenspiegelung angeraten. Was soll ich tun? Kann es auch sein das die PC Strahlen die Funktion stören? Wie´kann ich mich schützen?
Danke XXXXX XXXXX Antwort
I. Maier
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag Frau Maier,

eine strahlentechnische Belastung, welche Ihnen diese Beschwerden auslöst ist nicht anzunehmen. Eher sollllten sie dem Rat Ihres Urologen folgen und der Blasenspiegelung zustimmen. Möglich sind neben einer Entzündung auch Blasensteine, welche ursächlich sein können. Das sie nach dem Sex Entzündungszeichen - Flitterwochen-Cystitishaben- , kommt sehr häufig bei Frauen vor. Da die Harnröhre der Frau sehr viel kürzer ist als jene des Mannes, können Keime - oft sind dies Bakterien aus dem Darm - leichter in die Blase aufsteigen. Sie sollten daher vorbeugend unmittelbar nach dem Sex die Blase vollständig entleeren. Auch eine geschwächte Immunabwehr kann eine Blasenentzündung begünstigen. Ich rate Ihnen daher zur Immunstärkung zur Einnahme eines hochdosierten Vitaminpräparates welchs sie in der Apothek unter dem Namen Acerola bekommen. Auch sollten sie Cystinol einnehmen, ein pflanzliches Präparat, welches den Keimen und Bakterien entgegenwirkt und die Blase stärkt. Ebenso erfolgreich eingesetzt werden Cranberrykapseln. Auch diese erhalten sie wie alle genannten Mittel rezeptfrei in der Apotheke.Weiterhin hilfreich ist Warmhalten durch Kleidung, Bettwärme, Wärmetherapie mit Rotlicht, Wärmebädern oder Fangopackungen

Möglicherweise muss auch eine kurzfristige Behandlung mit einem Antibiotikum erfolgen. Der Urologe kann einen Abstrich machen, um Resistenzen auszuschliessen und den Erreger genau bestimmen, damit dieser dann ganz gezielt behnandelt werden kann.

Wenn sie dennoch Schutzprodukte gegen Elektrosmog suchen, empfehle ich Ihne diese Seite.

http://esowatch.com/ge/index.php?title=Elektrosmog-Schutzprodukte


Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen weitergeholfen haben und wünsche rasche Besserung der Beschwerden. Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.


MFG

Dr. Garcia
Drwebhelp und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke, ich habe bereits all diese Dinge durchgeführt, deshalb ist nichts mehr neu für mich. Den Link habe ich kopiert und werde mich auch auf diese Weise informieren. Werde den Rat meines Urologen befolgen. Urinkulturen waren immer Keimfrei. Kein Verdacht auf Blasensteine, Blutprobe war neg. Trotzdem danke für Ihre schnelle Antwort.

MfG

I. Maier

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

herzlichen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Wenn alle Bemühungen, den Grund Ihrer Beschwerden zu finden, scheitern, sollten sie sich zur Abklärung in die Ambulanz eine urologischen Klinik begeben. Dort hat man ausgereiftere Möglichkeiten, den Ursachen auf den Grund zu kommen. Ich danke für Ihre positive Bwertung und wünsche baldigen Erfolg bei der Klärung Ihrer Beschwerden.

Einen schönen Sonntag noch,

MFG
Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie