So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Welche Behandlungsmöglichkeiten sind bei einem schwarz gefärbtem

Kundenfrage

Welche Behandlungsmöglichkeiten sind bei einem schwarz gefärbtem Dekubitus möglich?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

aus homöopathischer Sicht gilt es hier vor allem den Stoffwechsel der Haut und die Neugranulation von Hautgewebe anzuregen. Dies kann insbesondere mit Arnica montana c30 2x8 Globuli gelingen. Dies würde ich für 3 Wochen raten und zusätzlich Dekubitusmatratze, regelmäßige Verbandswechsel sowie Entfernung von nekrotischem/abgestorbenem Hautgewebe, da dieses neuen Infektionen Nährboden gibt.

Reichlich Trinken in Abhängigkeit von ihrer Herzleistung 1-2 Liter mindestens.

Aber ganz wichtig ist das Dekubitusbett und die Pflege.

Alles Gute und rasche Besserung

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie kann man die nekrotischen Hautflächen entfernen? Eine Vollnarkose wird mein Vater m. E. nicht überstehen. Heute wurde meinem Vater mitgeteilt, dass die Hautareale entfernt werden müssen.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kommt auf die Fläche an, handtellergroße Areale sind besser in Narkose abzutragen, kleinere Stellen würde ich mit einem "scharfen Löffel" abtragen. Es ist nicht schmerzhaft, wenn die Stelle schon länger besteht, dann sind die Nervenenden weitgehend untergegangen.
Doch kann ich das von hier leider nicht genau sagen.
Wichtig danach ist eine gute Wundpflege und regelmäßge Spülung, Verbandswechsel ggf. auch ein sogenannter Vacoseal-Verschluss (Vakuumpumpe saugt Wundflüssigkeit aus der luftdichtabgeschlossenen Wunde ab).