So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

hoher Blutdruck, kribbeln , sehr unruhig, Durchfall, bren

Kundenfrage

hoher Blutdruck, kribbeln , sehr unruhig, Durchfall, brennen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Morgen,

mit Aconit nehmen sie bereits ein MIttel, welches sehr stark auf Ihre Beschwerden wirkt. Dazu haben sie noch Notfalltropfen genommen. In der Homöopathie ist es so, dass sie immernur ein Mittel zur Behandlung der Beschwerden einnehmen sollte. Hier kann es durch Einnahme von mehrerer Mitteln zu einem Ungleichgewicht kommen,dass sich stürend auf die Linderung, oder Heilung auswirkt.

Ich würde Ihnen raten, sich recht bald bei Ihrem Hausarzt vorzustellen, um die Ursachen für den hohen Blutdruck abklären zu lassen. Hier liegt möglicherweise auch die Ursache für Ihre Unruhe zugrunde. Ebenso sollte der Durchfall geklärt werden. Hier kann es durch Flüssigkeitsverlust zu Mangelzuständen im Elektrolythaushalt kommen und zur Unterversorgung von Vitaminen und Mineralien.

Es ist besonders wichtig, viel zu trinken, eine Elektrolytlösung aus der Apotheke einzunehmen . Diese bekommen sie dort rezeptfrei. Weierhin rate ich Ihnen zur Einnahme von Magnesium für Ihr Herz und Vitamin B zur Nervenberuhigung. Die tägliche Gabe von Magnesium verbessert die Herzfunktion und Belastbarkeit. Bei Bluthochdruck-Patienten wurde durch Magnesiumeinnahme der Blutdruck gesenkt. Das Vitamin B kann auch durch den Hausarzt als Injektion gereicht werden, dadurch ist es intensiver in der Wirkung.

Bitte versuchen sie unter weglassen von Aconitum einmal bei akuter Unruhe Arsenicum album in einer C 200 Potenz, 5 Globuli aufgelöst in Wasser, alle 2-3 Stunden ein Teelöffel, solange bis Besserung eintritt.
Das sollte Ihre Unruhezustände, sofern keine körperlichen Ursachen, welche abzuklären wären vorliegen, abmildern.

Bitte folgen sie meinem Rat und lassen sich recht zeitnah untersuchen. Ich wünsche rasche Besserung und alles Gute,

MFG
Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Fragen gestellt. Sollten sie noch Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich diese gerne. Ansosnten honorieren sie bitte meine Arbeit durch Klicken von AKZEPTIERN, wie es von den Justanswer Geschäftsbedingungen vorgesehen ist.

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie