So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

was kan man bei stark juckenden handflächen tun? Habe das seit

Kundenfrage

was kan man bei stark juckenden handflächen tun? Habe das seit heute morgen ununterbrochen.......
Habe keinen sichtbaren Ausschlag, juckt nur höllisch.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

unabhängig von der Ursache hilft homöopathisch

 

Rhus toxicodendron D 30 zusammen mit Zincum valerianicum D 30

 

von beiden Mitteln 2 x tägl je 8 Kügelchen recht zuverlässig.

 

Schulmedizinisch rate ich zu Cetirizin 1 x 1 Tbl für 3 Tage.

 

Ursächlich sollte man den Darm von Pilzen sanieren, um so das Immunsystem zu entlasten, am besten mittels Nystatin Lederle Tropfen 50,0 3-4 x täglich 1-2 Hübe aus dem Pumpspender zwischen den Mahlzeiten, bis die Flasche leer ist.

 

Eine Stuhlprobe auf Parasiten, Würmer, Lamblien untersuchen zu lassen, ist dann sinnvoll, wenn die Beschwerden noch länger bestehen.

 

Schließlich kann man im Blutbild und in den Parametern für Allergien (IgE und RAST) nachsehen, ob und wogegen evtl Allergien vorliegen, die ebenfalls derartigen Juckreiz auslösen können.

 

Im Blut würd man dann auch die anderen Organwerte (Leber!) checken, um andere Erkrankungen des Stoffwechsels nicht zu übersehen.

 

Baldige Besserung und freundlichen Gruß!