So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Facharzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

ich habe eine histaminintoleranz, eine leichte gräserallergie,

Kundenfrage

ich habe eine histaminintoleranz, eine leichte gräserallergie, eine penicillinallergie + kamille, vor jahren schonmal eine sehr starke urticaria mit dreiwöchigem krankenhausaufenthalt gehabt und event. eine fruchtoseunverträglichkeit ( test steht noch aus ). habe nun von homöop. dao-tropfen gelesen. ist die einnahme sinnvoll, wo kann man diese tropfen erwerben und in welcher potenz sollte man sie einnehmen.
vielen dank XXXXX XXXXX
susan
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

es mag das auch als homöopathisches Arzneimittel geben - allerdings nicht von den größeren Herstellern. Denkbar ist, dass ein homöopathisch erfahrener Apotheker das zubereitet. Ich habe damit keine Erfahrung, nur in der Anwendung als Nahrungsergänzungsmittel (mit "echtem" Inhaltsstoff, nicht homöopathisch potentiert).

Neben Mitteln, die aus dem Ausland besorgt werden gibt es in Deutschland zugelassen das Daosin: http://www.medikamente-preiswert-bestellen.de/medikament-daosin--kapseln/3265905-daosin--kapseln.html?sess_id=ad53d5a886f5faf37164bc1299c23062#

 

Ich habe Patienten, die davon deutlich profitiert haben (besonders bei vorbeugender Einnahme, aber auch wenn mal aus Versehen etwas Falsches gegessen wurde (dann gilt allerdings: mögllichst rasch einnehmen, 2 Stunden später bringt das fast nichts).

 

Ich finde, es lohnt einen Versuch!

Ich wünsche gute Besserung, herzliche GRüße

Dr. Stefan Berghem

Dr. med. St. Berghem und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Fragesteller,

ich bedaure, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihnen meine Antwort nicht weiter hilft.

 

Ich gehe davon aus, dass die als homöopathisch bezeichnete DAO - Therapie ein Gerücht ist (vielmehr die von mir beschriebene Therapie mit den zahlreichen Postings gemeint ist) und dass es ein homöopathisch zubereitetes DAO - Präparat nicht gibt. Ich habe bei einer Internetrecherche in Deutschland, Amerika und Indien ein solches Praparat nicht finden können (kann aber an mir liegen).

 

Sollte ich mich irren, würde ich mich über eine kurze Nachricht, wer dieses Mittel liefert, sehr freuen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg,

Herzliche Grüße

Dr. Stefan Berghem

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie