So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Mann und ich möchten im Mai mit unserem

Kundenfrage

Guten Morgen,
mein Mann und ich möchten im Mai mit unserem Sohn und den beiden Enkelkindern in die Türkei fliegen. Die Kinder sind 6 und 4 Jahre alt und noch nicht geimpft. Gibt es homöopathische Mittel, die man vorbeugend einsetzen kann oder die ich für Akuterkrankungen mitnehmen kann. Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.
Ursula Kühlborn
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

für fieberhafte Erkrankungen rate ich zu Beladonna D12 (3x5 Globuli am Tag)
für Übelkeit, Unwohlsein, Erbrechen und Durchfall ist Nix vomica D6 ratsam (in der ersten Stunde 4x 5 Globulin, danach 3xtäglich 8 Globuli) Das hilft auch bei Reiseübelkeit.
Bei Verletzungen, Verstauchungen ist Arnika montana D12 hilfreich 3x5 Globuli.

Chamomilla D12 3x5 Globuli bei Erkältungen, Schnupfen und Husten, ohne Fieber.

Das habe ich für meine Kinder immer in der Reiseapotheke.

Alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Bezüglich des Nicht-Gimpft-Seins wurde noch keine befriedigende Antwort gegeben.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit 4 Jahren haben sie sicher alle Kinderimpfungen durch. Dann bleiben noch die Reiseimpfungen für die Türkei.
Bleiben sie im Hotel und am Strand oder soll es eine Rundreise werden?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir bleiben am Strand und Hotel. Es ist jedoch so, dass mein Sohn und seine Frau den Impfungen etwas skeptisch gegenüberstehen. Daher ist der jüngere Sohn noch gar nicht und der ältere zum Teil geimpft. Helfen hier Immunglobuline oder kann man gar nichts zum Schutz tun?
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ohne Impfung ist bezüglich vieler Erkrankungen, die es auch in Deutschland gibt kein Schutz vorhanden, auch nicht vorübergehend mit Immunglobulinen.

Raten würde ich immer zu Tetanus und Diphtherie, Mumps, Masern und Röteln, Polio und Hepatitis A+B
Haemophilus und Pneumokokken ist laut STIKO des Robert Koch Instituts ebenfalls empfohlen.

Für ihren Urlaub am Strand und im Hotel sollte jedoch kein erhöhtes Risiko zum Leben in Deutschland bestehen.

Alles Gute und einen schönen Urlaub!!
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie