So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Was mache ich gegen eine schlimme akute Panikattacke! Aconitum

Kundenfrage

Was mache ich gegen eine schlimme akute Panikattacke! Aconitum D 30 hat nicht geholfen...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es kommen eben mehrere hom. Mittel in Betracht.
Panik mit Engegefühl in der Brust= Glonoinum
Panik, Verschlimmerung in engen Räumen = Arsenicum
Panik speziell mit Angst ums Herz= Aurum
Panik, Verfschlimmerung und Auslösung durch "Drandenken"= Gelsemium

Sie können alle vorgeschlagenen Auswahlmittel in der Potenz D30 nehmen- hiervon initial 8 Kügelchen, ev. in 1/2 Std. noch einmal eine Gabe- aber von dem gleichen Mittel nur, wenn eine spürbare Entlastung wieder nachzulassen droht.

Tief atmen, insbesondere gut ausatmen und ganz im Augenblick bleiben: "friere ich, habe ich Hunger, Schmerzen- wenn alles zu verneinen ist, dann haben Sie sich in eine "Horrorvision" verfangen. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf sorgfältiges Ausatmen.

Ich wünsche Ihnen schnellen und durchschlagenden und anhaltenden Erfolg!
In diesem Sinne
ALLES GUTE !!!
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die Antwort.

Habe hier noch Globuli von "Piper methysticum" in D30 - würden Sie das auch empfehlen - ggf. zusätzlich?

 

Gruß

 

Jutta Breyer

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Piper meth. ist vom Arzneimittelbild kein "Panikmittel" sondern hat als Leitsymptome
Schläfrigkeit und Schweigsamkeit. Also in Ihrem Falle nicht angebracht.
Alles Gute