So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Mein Sohn 9 Jahre hat die Windpocken. Die kann er den Juckreiz

Kundenfrage

Mein Sohn 9 Jahre hat die Windpocken. Die kann er den Juckreiz lindern?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, Standardbehandlung bei Windpocken ist eine Schüttelmixtur, also eine Mischung aus Alkohol und Puder, die die Bläschen austrocknet. In Tannosynt Lotio (oder ähnlichen Präparaten wie Anästhesulf) sind zusätzlich noch Adstringenzien drin, die den Juckreiz lindern sollen. Die Mixtur sollte zweimal pro Tag auf jede (!) Blase oder Kruste aufgetragen werden.Erfahrungsgemäss lindert und hilft aber auch eine Lotion zum auftupfen die Sie in Apotheke bekommen , z.B. Fenistil,die Beschwerden. Gute Besserung für Ihr Kind.

 

 

MFG Dr. Garcia