So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodocs.
Orthodocs
Orthodocs,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 2964
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Orthodocs ist jetzt online.

Gibt es Naturheilmittel gegen ESBL-Keim, der im Urin festgestellt

Kundenfrage

Gibt es Naturheilmittel gegen ESBL-Keim, der im Urin festgestellt wurde?
Patient befindet sich in einer REH-Klinik, wo er sich den Keim geholt hat und ist
bereits seit 6 Wochen isoliert.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Orthodocs hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

Die Homeopathie hat mit Sicherheit ihren Stellenwert, aber bei der Behandlung eines noskomialen Infektes (Entzündung mit Krankenhausbakterien) helfen eher die richtigen Antibiotika (nach Antibiogramm).
Es gibt bestimmt homöopathische Mittel, die die Heilung verbessern oder die Harnproduktion erhöhen, die zusätzlich angewendet werden können.
Wie lange bleibt der Patient noch in der Reha? Denn es ist auch wichtig, den Patienten aus der Umgebung zu holen, wo er mit diesen Keimen in Kontakt kommt - nach Hause entlassen möglich?
Liegt noch ein Dauerkatheter? Dieser muss gezogen werden, um den Keim vernünftig zu behandeln.



Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.