So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich (40,w) leide zunehmend an einer Dranginkontinenz.

Kundenfrage

Hallo,
ich (40,w) leide zunehmend an einer Dranginkontinenz. Ich kann, wenn der Drang plötzlich da ist, meinen Beckenboden nicht mehr kontrollieren. Ich habe keine belastenden Erfahrungen wie Geburten gemacht, auch keine Operationen im Unterleib gehabt.
Ich bin wegen diesem Thema seit Herbst letzten Jahres auch in psychosomatischer Behandlung. Meinen Gynäkologen habe ich darauf schon angesprochen. Die Blase scheint vom Umfeld nicht beeinträchtigt zu sein. Er gab mir daraufhin Spasmolytika, aber ich möchte nicht Chemie zu mir nehmen. Osteopathische Behandlung haben bisher auch keinen Erfolg erzielt.
Können Sie mir vielleicht einen Rat geben? Ich wäre Ihnen dankbar.
Mit freundlichen Grüssen

Nicole Sutter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es gibt 3 Mittel der ersten Ordnung mit der Symptomatik "Harndrang plötzlich + muß sofort urinieren, sonst könnte man den Urin nicht halten"
Kreosotum : launisch, reizbar; schlechte Zahnsubstanz, leicht blutendes Zahnfleisch,
Regel unterbrochen, ....
Sepia: reizbar, innerlich unzufrieden, Traurigkeit, Blasensenkung, leicht Kältegefühl, Dysmenorrhoe, Schwäche im Kreuz
Sulfur; Symptome sind nach "unterdrückenden" Therapiemaßnahmen entstanden (Antis, Fiebersenkung, OP ..)

Wenn Sie in der Wahl unsicher sind, schildern Sie bitte sich und Symptome so, dass ich mir ein Bild machen kann, insb. was bessert/verschlechtert, tageszeitliche Unterschiede, Gemüt und soziales Umfeld, andere Symptome.

Erstmal alles Gute und gute Besserung
Nachtrag: Potenz in 18LM, Dil morgens tägl.5 TR. nüchtern im Mund resorbieren lassen. Fläschchen immer 10x schütteln.
Beckenbodentraining?
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
??

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie