So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Mein Sohn 1 Jahr und 2 Monate hat ständig mit Schleim,Husten,Schnupfen

Kundenfrage

Mein Sohn 1 Jahr und 2 Monate hat ständig mit Schleim,Husten,Schnupfen zu tun!

Ständige Artzbesuche und die Bitte um Rat ergab keine Lösung!

Ich habe schon bei meinen Sohn einen zusammenhang mit den Zahnen erkannt.

Zahnen ist ein echter Kampf für meinen Zwerg! Er kriegt dann alles was man kriegen kann!

Wenn er Zahnt fängt es mit Schnupfen an dann der Schleim und dann der Husten!

Ich will nicht immer Schleimlöser und Hustensaft geben weil dies meist mit erbrechen endet!

Bitte bitte helfen Sie mir!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

geben Sie in ein 1/4 Glas guten Wassers je 5 Kügelchen Chamomilla D6 und Belladonna D6. Lösen Sie die kügelchen durch Umrühren mit einem Holzstäbchen auf und geben Ihrem Kleinen hiervon 3-5x täglich einen Minischluck in den Mund (Plastikteelöffelchen) -immer mindestens 20 Min. vor einer Mahlzeit.

Hiermit sollten sich die Beschwerden innerhalb einiger Tage bessern.
Kommen Sie hiermit nicht weiter, nehmen Sie bitte nochmal Kontakt auf, denn die Anfälligkeit für die Atemwege kann auch andere Ursachen haben und müßte dann nach gezieltem Nachfragen hom. anders behandelt werden.

Erstmal viel Glück mit dem Tip aus der Ferne
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
was einen sie den mit GUTEN wasser?

Kennen sie gute Kollegen in Magdeburg/Jersleben/Wolmirstedt umgebung?

Haben sie eine Email Adresse?

Wie lautet die anschrift ihrer Praxis und Telefonnummer?
Für den Fall das nichts besser wird auch bei dem zweitem rat würde ich auch zu ihnen fahren!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sollte ich den Prospan saft dann trotzdem weiter geben!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie könnten bei der Deutschen Gesellschaft für klass. Homöopathie Therapeuten in Ihrer Nähe finden.

Bis zu mir zu fahren (München) wäre doch ein großer Umstand.
Ich denke es läßt sich wahrscheinlich auch auf diesem Weg ein passendes Mittel finden.
Schnupfen allein wäre gut zu tolerieren, denn die Nase fungiert hier als Ventil.

Hatte Ihr Sohn vor dieser Symptomatik eine Erkrankung die mit Antibioticum/a behandelt worden ist? Ist Fieber gesenkt worden, wenn ja bei welcher Temperatur, haben Sie gestillt- wie lange?, Wie sind ihm die Impfungen bekommen?

Möglicherweise geben die Hinweise aus der Beantwortung ob. Fragen schon die Richtung für ein tiefgreifendes Mittel vor.
Ergänzug: gutes Wasser bedeutet zum B. Evian oder Volvic; das Leitungstrinkwasser ist nur in einigen Gegenden wirklich als gut zu bezeichnen, obwohl es überall den Normen für Trinkwasser entspricht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
guten morgen,

ja münchen ist doch recht weit weg!

Zur Krankheitsgeschichte

-infekt mit anschließender Ohrenentzündung (Antibiotikum) (3Woche Krank)

nach 3 tagen gesund

-infekt mit ganz schlimmer bronchitis wo er vollgestopft wurde mit medikamenten( Hustenstiller,Hustenlöser,Antibiotkum und sogar für 3 Tage KORTISON weil er nur noch gehustet hatte und geschrien! (3 Wochen Krank)

-Norovirus (3 Wochen)
-Zahnen mit fieber und durchfall,ausschlag

In der zeit von Oktober bis Dezemember war er 54 Tage Krank!!!

Januar hatte er wieder ein Bronchitis mit antibiotikum und dann ging der schleim gar nicht mehr weg! Dann gab es wieder antibiotikum!

Es wird immer so schlimm das seine Bronchen oder Lunge mit angegriffen werden! Seit januar haben wir so ein gerät zum inhalieren und kochsalz dazu!

Seit dem er Zahnt ist es immer wieder die gleiche symtomatik!
Erst kommt der Schnupfen dann der schleim im hals dann der husten und dann kommt der Fieber und er wird dann meist richtig krank!

Seit samstag fing es wieder mit schnupfen an obwohl er bis freitag antibiotikum bekommen hat, halt wie immer nur was anders ist ich habe gleich osanit globolis dazu gegeben und dann war sonntag kein fieber mehr da bis gestern abend 38,8! Dann gabs wieder dazu Osanit! Heute ist er gut drauf er isst immer noch normal nur halt husten und schleim!

Wenn er richtig Krank wird fiebert er 3 Tage mit 39,5 und lässt sich durch abwechselnd zäpfchen( Ibuprofen, Paracetamol) kaum senken. nach dem dritten tag ist das senken kein problem mehr!

Ich habe 6 Wochen gestillt!

Bei dem ersten 2 Impfungen hat er gekrampft und geschrien durch schmerzen! Dann waren wir wegen anzeichen von neurodermitis beim homio und haben zum impfen globolis bekommen für davor und danach und seit dem steckt er es recht gut weg! Schläft dann immer sehr unruhig!

Die Globolis zum Impfen sind leider alle, welche würden sie mir empfehlen?

Getsern abend war ich mit dem nerven fertig weil mir bis jetzt keiner helfen konnte und ich am 20.02 wieder anfange zu arbeiten und er nur noch krank ist und der schleim ist jetzt gut 10 wochen schon!

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Jetzt kann ich mir ein Bild machen:

Bitte als Grundmittel
1)Sulfur 12LM,Dil
hiervon 2 Tr. auf ein kleines Schlückchen Wasser geben mit Holzstäbchen vekleppern; morgens uns abends je einen Teelöffel (Plastik) in den Mund träufeln
2) Bryonia D6 Glob. 3x3 Kügelchen lutschen lassen- 1/2 Std. Abstand zu Sulfur lassen.

Bitte geben Sie in einer Woche kurz Bescheid, wie es dem kleinen Patienten geht.

Kaufen Sie sich ein Buch von Stellmann: "Kinderkrankheiten natürlich behandeln"
und suchen Sie für ihn einen Kinderarzt mit Zusatzqualifikation Homöopathie.

So wie bisher therapiert wurde wird das nichts!

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Soll ich dann auch die chamomilla und Belladonna trotzdem geben?

Wofür dienen die oben genannten globolis den trotzdem?

Soll ich den pflanzlichen hustenlöser weiter geben?

Oh wenn das hilft dann sind sie gold wert!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, nichts anderes nehmen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich iHnen hier kein Fernkurs in Homöopathie geben kann?
Versuchen Sie den Hustenlöser ab dem ersten Abend des Tages mit der vorgeschlagenen Behandlung weg zu lassen. Er hilf ja wohl eh nicht viel.

Viel Glück!
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja das kann ich verstehen! Hab mir das Buch schon bestellt!

Meld mich dann nach einer Woche!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
ok
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe seit Dienstag mit der Homiopathie angfangen, es lief super der Schleim war Weg, es entwickelte sich aber ein trockener Husten der uns Schlaflose Nächte bescherte!

Habe heute ihm das nicht gegeben!Wie soll ich weiter verfahren?

Lg
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die Rückmeldung;
lassen Sie Sulfur weiterlaufen und geben statt Bryonia D6 nun erstmal Drosera D6; wenn der Husten vorbei ist weiterhin Sulfur; nach Ende des Fläschchens dann bitte nochmal auf mich zurückkommen- ev. braucht er es dann in einer höheren Potenz.
Viel Erfolg! und gute Besserung Ihrem Kleinen!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wir haben ihn heute abgeholt von der Kita und irgendwas stimmt nicht!

Sein linkes Auge ist Rot fängt an zu kleben und er hat ausschlag im Hals/Brust bereich!

Er ist sehr weinerlich, quängelig, meckert, hat keine Ruhe und wenn es nicht so läuft wie er will steigert er sich richtig rein!

In der Kita war ein Aushang das Scharlach ausgebrochen ist!

Für Scharlach ist er doch noch so Jung! Er fiebert nicht! Habe gelesen das Scharlach zwischen 4 und 12 auftaucht! Ja er ist seit 2 tagen immer komplett fertig und Müde!

Soll ich weiter das geben was sie verordnet haben? Ich melde mich Nochmal wenn ich beim Arzt war wenn es ihm schlechter geht!

Dann werde ich ihn die diaknose schildern!

Schönen Abend noch!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Setzen Sie Sulfur aus, bis er die jetzigen Symptome überwunden hat.
Auch wenn er kein Fieber hat, schicken Sie ihn in Zeiten, in denen er etwas ausbrütet nicht zur Kita.
Drosera wegen des Hustens weitergeben.
Versuchen Sie das Kind o. Antibiotica durch diese Infektion hindurch zu bringen.
Gibt es in Ihrer Nähe keinen Kinderarzt mit Zusatzqualifikation "Homöopathie"?
Alles Gute

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drvs/2015-9-3_17715_.64x64.jpg Avatar von Dr.R.v.Seckendorff

    Dr.R.v.Seckendorff

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    54
    Arzt Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drheleweber/2015-7-27_161510_orst.64x64.jpg Avatar von dr-heleweber

    dr-heleweber

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    15
    Allgemeinmedizin,Naturheilverfahren,Psychosomatik, Kurarzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9757
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie