So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Bin selbst erfahrener Heilpraktiker ,wer hat Erfahrungen mit

Kundenfrage

Bin selbst erfahrener Heilpraktiker ,wer hat Erfahrungen mit homoeopatischen praeperaten bei der sog.amylotrophen lateralsklerose!

Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

leider sind meine Patienten, die an ALS erkrankt waren gestorben- trotz hom. Begleittherapie. Mann kann nur die Symptomatik ein wenig verbessern mit gut gewählten situativen Mitteln (palliativ) Leider keine wirklich aufbauende Nachricht.

Mittel, die infragekommen: Hypericum Hoch- und Höchstpotenz, Phos, Gels, Veratrum (gg Ende) und natürlich andere
insb. Cerebrum comp (Wala) und versuchsweise Auto-Sanguis-Stufentherapie.

Alles Gute und weiterhin segensreiches Schaffen
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

ich habe selbst keine Erfahrung, möchte Ihnen aber folgendes empfehlen:

Suchen Sie das Gespräch mit Heilpraktikerin Maria Langreder, s. www.m-m-m-online.de. Sie wendet eine spezielle und recht interessante Art der Homöopathie (Mikromagnetische Medizin nach Prof. Wilhelm Langreder)an. Fragen Sie sie, ob sie

Erfahrungen mit der ALS und dieser Methode gemacht hat.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kennen Sie sich denn nicht mit ähnlich wirkenden Toxinen aus
welche man homöopatisch zur Hochdosistherapie und Bioresonanztherapie
noch zusätzlich verordnen koennte um erste Syptome dieser Erkrankung
zu verordnen.

Leider habe ich in ca. 10 min Pat. so Daß ich zur endgültigen überprüfung zur Antwot auf meine Frage leider erst dann wieder
antworten kann.

Ich danke XXXXX XXXXX vorraus
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag noch einmal,

 

Frau Dr. Teubner ist momentan Offline, sie wird Ihnen sicher später noch dazu schreiben. Auf Ihre Nachfrage hin hatte ich noch eine andere Idee: möglicherweise sind die Substanzen bzw. Frequenzen schon in der Software für das Biokommunikationsgerät Quantec programmiert bzw. gibt es Bemühungen.

Sie finden dies auf www.quantec.eu . Die Firma ist bei München. Ansprechenpartner für eine solche Frage ist Heilpraktiker Peter Büngner.

 

Es macht nichts, wenn hier einige Stunden, manchmal auch noch mehr Zeit vergehen, bis jemand reagiert. Machen Sie sich deshalb bitte keine Sorgen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit der Bioresonaz von Herrn Brüggner arbeite ich ja sch die ganze Zeit
ich frag mich nur
r,ob niemand Erfahrungen mit homöpatischen Mitteln hat,
mir vie jetzt z.B.Agarius sehr ins Auge
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das können Sie versuchen, abzugrenzen gegen Alumina oder Plumbum, möglicherweise auch Arsen, wenn die unteren Extremitäten betroffen sind.

Ein Therapieansatz, den ich aber damals nicht probiert habe, könnte die Sanum Therapie darstellen, eine Art Blut-Symbioselenkung..

Homöopathisch gesehen, wäre m.E. der vielversprechendste Weg, wenn es eine "Causa" für den Ausbruch dieser Erkrankung gegeben hat. Schock, Schreck, Seelenverletzung, Unfall, OP oder unterdrückende Therapiemaßnahmen bei einer anderen Erkrankung (krasses Fiebersenken, Antibiotica etc..)
In meiner langjährigen Erfahrung mit Homöopathie sind die hierauf hin gewählten Mittel (Causamittel) die sichersten Erfolgsgaranten.

Ich wünsche Ihnen mehr Erfolg bei Ihrem Patienten, als ich damals bei meinen hatte.
Berichten, Sie bitte, falls und womit Sie ggf. Erfolg haben.
Zu denken auch, den negtiven Glaubenssatz "ich bin unheilbar krank" mit
"was kommt, kann auch wieder gehen" zu neutralisieren.

Alles Gute
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe leider immer noch keine zufriedenstellende Antwort auf
meine Frage bekommen wer kennt sich denn wirklich mit Homöopathie aus?
Und kann mir meine Frage gezielter beantworten,denn bei der angegebenen
Internetadtresse hABE ICH NUR WIEDER EINE NEUE hOMPAGE OHNE kONTAKT:

sO DAS ICH NOCH NICHT RICHTIG ZUFRIEDEN BIN1

bITTE UM EINE sTELLUNGNAHME ZU MEINEN BISHERIGEN TEXTEN

'dANKE
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

wenn Sie mit Internetadresse die von mir erwähnte m-m-m meinen: unten links finden Sie unter Kontakt die Telefonnummern.

 

Sie können auch den Deutschen Zentralverein homöopathisch tätiger Ärzte kontaktieren. Dort kann man Ihnen ggf. Kollegen mit entsprechend speziellen Erfahrungen heraussuchen. Tel 0228 - 242 5330.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann